Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.03.2019
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 18 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.10.2003
13.259 Beiträge (ø2,31/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
3 Dose/n Ölsardinen, ca. 125 g, Fischeinwaage 90 g, ohne Haut und Gräten
150 g Crème fraîche
5 g Ingwerwurzel
2 kleine Schalotte(n)
50 ml Pastis
Bio-Limette(n) oder Zitrone, evtl. nicht ganz verwenden
  Salz
  Piment d'Espelette
  Dill oder Schnittlauch zum Garnieren

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Öl der Sardinen abgießen. Die Schalotten sehr fein hacken. Den Ingwer sehr fein reiben. Limettenschale abreiben. Limette auspressen.

Die Sardinen mit einer Gabel zerquetschen, mit Crème fraîche, Schalotten, Ingwerwurzel und Pastis gut verrühren. Mit Limettenschale, Limettensaft, Piment d'Espelette und Salz abschmecken.

Kühl stellen und ca. 1 Stunde ziehen lassen.

Nocken abstechen und mit einem kleinen gemischten Blattsalat auf Tellern servieren. Mit Dill oder Schnittlauch garnieren. Reicht dann als Vorspeise für 4 - 6 Personen.

Für ein Buffett auf Pumpernickeltaler oder auf Baguettescheiben streichen und mit Dill oder Schnittlauch garnieren.