Aufstrich
Eier oder Käse
Fisch
Früchte
Gemüse
kalt
Krustentier oder Fisch
Salat
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Räucherfisch-Salat

pikant-würzige Beilage zum Brot

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 19.03.2019



Zutaten

für
125 g Räucherfisch, z.B. Forellenfilet ohne Haut
4 dünne Lauchzwiebel(n)
4 Cornichons
1 kleiner Apfel, rot
1 Ei(er)
4 EL Mayonnaise, ca. 50 g
1 EL Gurkenwasser
½ TL Senf, mittelscharf
1 Prise(n) Salz
Pfeffer, schwarz, gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Ei hart kochen, pellen und abkühlen lassen. Fischfilet vorsichtig fein würfeln, dabei eventuelle, sichtbare Gräten entfernen. Apfel vierteln und entkernen. Apfel, Lauchzwiebeln, Cornichons und Ei fein würfeln.

Mayonnaise, Gurkenwasser, Senf, Salz und Pfeffer glatt rühren. Übrige Zutaten hinzufügen und vorsichtig vermengen. Im Kühlschrank 2 Stunden ziehen lassen.

Schmeckt prima zu Kümmelbrot.

Als Aufstrich sollte die Menge der Salatsoße verdoppelt werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.