Braten
Frühling
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchen mit Pak Choi und Grünspargel

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 25.03.2019



Zutaten

für
400 g Hähncheninnenfilet(s)

Für die Marinade:

1 EL Sweet Chili Sauce
1 EL Sojasauce
1 EL Sojasauce, süße
1 EL Honig
1 EL Essig, mild, oder trockener Sherry
2 Zehe/n Knoblauch, gepresst
1 EL Ingwer, fein gewürfelt
n. B. Chilischote(n), 1/2 - 1

Für das Gemüse:

250 g Spargel, grün
100 g Zuckerschote(n)
2 kleine Pak Choi, ca. 200 - 250 g
1 Zwiebel(n)

Außerdem:

etwas Öl zum Braten
etwas Salz
n. B. Szechuanpfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden
Die Zutaten für die Marinade in einer Schüssel zusammenrühren. Die Hähnchenfilets würfeln, mit der Marinade mischen und im Kühlschrank gut durchziehen lassen, gern auch über Nacht.

Das Gemüse vorbereiten und getrennt aufbewahren. Die Zwiebel würfeln. Den Grünspargel in mundgerechte Stücke schneiden, die Zuckerschoten halbieren oder dritteln. Breitere Blätter des Pak Choi längs halbieren, dann die Blätter quer in ca. fingerdicke Streifen schneiden. Die dickeren weißen Teile von den grünen Teilen trennen.

Das Fleisch aus der Schüssel nehmen und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Marinade auffangen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, den Grünspargel kurz anbraten. Etwas Wasser zufügen und unter Rühren ca. 5 Minuten garen. Die weißen Teile des Pak Choi zufügen, zuletzt die Zuckerschoten, alles zusammen bissfest garen. Das Wasser soll am Ende verdunstet sein.

Das Gemüse in eine Schüssel füllen und in der Pfanne etwas Öl erhitzen. Die Zwiebel anbraten, das abgetropfte Fleisch zufügen und bei hoher Hitze unter Rühren anbraten. Die Marinade zufügen und kurz bei reduzierter Hitze weiterbraten. Das gegarte Gemüse und die grünen Teile des Pak Choi zufügen und alles zusammen erhitzen, bis die grünen Teile zusammenfallen.

Mit Salz abschmecken, auf Tellern anrichten, nach Belieben mit etwas frisch gemahlenem Szechuanpfeffer bestreuen und heiß servieren, z. B. mit Reis oder etwas Brot.

Das Gemüse ist vorbereitet gewogen. Die Menge an Chili in der Marinade dem persönlichen Geschmack und der Schärfe der Schote anpassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.