Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.03.2019
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 39 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.01.2015
967 Beiträge (ø0,61/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Boden:
200 g Butterkeks(e), hell
50 g Butter, mildgesäuert
  Für die Creme: (Puddingcreme)
500 ml Vollmilch
2 Pck. Vanillepuddingpulver
3 EL, gehäuft Vanillezucker
1 Prise(n) Pfeffer, weiß, fein gemahlen
Zitrone(n), bio, den Abrieb davon
500 g Mascarpone
200 g Doppelrahmfrischkäse
  Für die Creme: (Zitronencreme)
1 m.-große Zitrone(n), bio
1 m.-große Limette(n)
3 m.-große Ei(er)
1 Prise(n) Salz
75 g Zucker
1 Pck. Gelatinepulver, weiß
  Außerdem:
500 g Früchte nach Wahl, z.B. Orangen, Mandarinen, Kiwis oder Bananen
200 ml Schlagsahne
2 TL San-apart
1 EL, gestr. Vanillezucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Boden die Kekse zerbröseln und mit der flüssigen Butter verkneten. Den Teig in einer 28er Auflaufform verteilen und festdrücken. Die Form in den Kühlschrank stellen.

Von der unbehandelten Zitrone die Schale abreiben, Zitrone und Limette auspressen und den Saft sowie den Abrieb bereitstellen.

Aus Milch, Vanillezucker, der Prise Pfeffer, dem Zitronenabrieb und den zwei Pck. Puddingpulver einen Pudding nach Packungsanleitung zubereiten. Anschließend den Pudding mit dünner Folie bedecken und erkalten lassen.

Den Mascarpone, den Frischkäse und den erkalteten Pudding zu einer glatten Creme aufschlagen und diese auf dem Keksboden glatt verteilen. Die Form wieder in den Kühlschrank stellen.

Für die Zitronencreme die Gelatine nach Packungsanleitung vorbereiten. Das Eiweiß vom Dotter trennen und mit der Prise Salz zu Schnee aufschlagen.

Den Dotter mit dem Zucker zu einer festen Creme aufschlagen und ganz langsam den Zitronen- und Limettensaft dazugeben. Auch die noch flüssige, lauwarme Gelatine unter kräftigem Rühren mit unterziehen. Letztlich das Eiweiß vorsichtig unterheben.

Die Puddingcremeschicht mit Früchten nach Wahl belegen und dann die Zitronencreme glatt darauf streichen.

Die Schlagsahne mit Vanillezucker und San-apart steif schlagen und mit Hilfe eines Spritzbeutels die Torte damit garnieren.

Vor dem Servieren 3 - 4 Stunden kühl stellen.