Bienenstich


Rezept speichern  Speichern

mit selbst gemachter Füllung

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
 (54 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 24.07.2005 4247 kcal



Zutaten

für
250 g Mehl, Weizenmehl
20 g Hefe
⅛ Liter Wasser
1 Ei(er)
30 g Zucker
Salz
etwas Backpulver
30 g Butter

Für den Belag:

75 g Butter
100 g Zucker
1 TL Vanillezucker
5 EL Milch
100 g Mandel(n), gehobelte

Für die Füllung:

500 ml Milch
45 g Speisestärke
1 EL Vanillezucker
1 EL Zucker
75 g Butter
40 g Puderzucker

Nährwerte pro Portion

kcal
4247
Eiweiß
83,74 g
Fett
231,59 g
Kohlenhydr.
455,19 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Aus den Teigzutaten einen Hefeteig herstellen, gehen lassen und in eine gefettete Springform oder Backblech geben.

Belag:
Butter, Zucker, Vanillezucker und Milch in einen Topf geben und aufkochen.
Gehobelte Mandeln in den Belag dazugeben, etwas abkühlen lassen und auf den Hefeteig streichen.

Das Ganze ca. 30 min gehen lassen. Bei 200°C ca. 20 min backen. Nach dem Backen abkühlen lassen und einmal durchschneiden.

Füllung:
Milch, Speisestärke, Vanillezucker und Zucker kochen und richtig abkühlen lassen.
WICHTIG!! Die Creme muss kochen, sonst zerläuft das Ganze!!
Butter und Puderzucker schaumig rühren.
Die abgekühlte Creme und das Schaumiggerührte esslöffelweise unterrühren.
Nun kann das ganze auf dem unteren Teil des abgekühlten Boden verteilt werden, der obere Teil wird daraufaufgesetzt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mütze31

Hallo, Ich habe mit diesem Rezept das erste mal Bienenstich gebacken (und das erste mal Vanillepudding gekocht!) und er ist super gut gelungen! Dank der Kommentare habe ich den Kuchen mit Backpapier in der Form gebacken, das ging gut, aber die Flüssigkeit des Belags hat sich dadurch unter dem Teig gesammelt und dieser ist unten ziemlich matschig geworden.. Ich werde das nächste mal sowohl weniger Zucker, als auch Milch und Butter für den Belag nutzen. Dann wird er mit Sicherheit perfekt! Danke für das Rezept! Viele Grüße :)

01.03.2020 21:07
Antworten
Lakybonnie1

Ich habe diesen Bienenstich jetzt schon einige Male gemacht, nur halt in vegan. Statt der Butter, Margarine und statt der Milch, Soja-Reisdrink genommen. Ach... und 50 gr. Stärkemehl. Super, leckerer Kuchen. Einer unserer Liebsten. 5 Sterne dafür*****

20.07.2019 21:14
Antworten
antenne78

Für welche Backformgröße ist die Rezept-Menge gedacht?

17.11.2018 18:25
Antworten
schnute_mtk

Gestern gebacken, heute verschenkt und mit geschlemmt: wirklich sehr gut, sowohl Teig als auch die megaleckere Creme. Zwei Änderungen: statt Wasser hab ich im Hefeteig Milch verwendet (mit Wasser probiere ich mal, wenn ich den Bienenstich nur für uns zuhause backe), und da wir alle sehr gern viel Füllung mögen gab es davon die doppelte Menge. Ein Foto lade ich gleich noch hoch. Dieses Rezept ersetzt von nun an alle Vorgänger, und ich sage herzlichen Dank für das tolle und unkomplizierte Rezept. LG Marie-Therese

03.10.2018 18:56
Antworten
noname574

Ist das normal das der Teig zähflüssig sein muss? Unter Hefeteig stelle ich mir was anderes vor.

26.12.2017 06:32
Antworten
TexMexHex

Hallöchen, wunderbar - himmlisch - einfach lecker!!! Aber Achtung: der Belag ist uns aus der Springform gelaufen und hat den Ofen ziemlich eingesaut..., daher empfehle ich, eine Blech oder eine Alufolie o.ä. drunter zu legen, damit man weniger sauberzumachen hat. Liebe Grüße, TexMexHex

08.09.2006 17:10
Antworten
Jeanny01

auf wunsch meiner besseren hälfte habe ich deinen bienenstich am samstag gebacken (meiner erster) und ich muß sagen, daß er wirklich sehr lecker und einfach zuzubereiten ist. vielen dank für das schöne rezept. lg, jeanny01

31.07.2006 08:49
Antworten
bibibaerlauch

Toll. Einfach toll. Sehr lecker. Man muß lange suchen um ein Rezept ohne Tütencreme etc. zu finden. Vielen Dank Bibibaerlauch

29.04.2006 11:51
Antworten
tigger73

Hallo, ich habe gestern den Bienenstich gemacht und ich hab mir die finger geschleckt so lecker ist er LG Tigger73

09.09.2005 12:16
Antworten
Baby05

wow,der 1.Bienenstich der auch mir gelingt,der auch schmeckt. Er war super lecker,sogar mein Mann hat sich getraut den zu essen.Vielen dank für das Rezept

08.08.2005 12:51
Antworten