Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.03.2019
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 7 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.01.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
110 g Weizenvollkornmehl
80 g Dinkelvollkornmehl
80 g Haferflocken, feine
30 g Leinsamen, gemahlen
40 g Haselnüsse, gemahlen
10 g Quinoaflocken
2 TL Backpulver
1 TL Natron
1/2 TL Zimtpulver
1 großes Ei(er)
40 g Zucker oder Xylit (Zuckerersatz)
100 g Honig
80 ml Pflanzenöl
1 TL Vanillearoma
250 g Naturjoghurt
120 g Himbeeren, TK
120 g Kiwi(s)
30 g Chiasamen
 n. B. Milch
1 Prise(n) Salz
  Fett für die Förmchen oder Papierförmchen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 150 kcal

Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Muffinform fetten oder mit Papierförmchen ausstatten. Kiwis in ca. 20 Stücke schneiden, pro Muffin ein Kiwistück.

In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Haferflocken, Leinsamen, Haselnüsse, Quinoaflocken, Backpulver, Natron, Salz und Zimt vermischen.

In einer großen Schüssel das Ei aufschlagen und leicht mit einem Schneebesen verquirlen. Dann Zucker, Honig, Öl, Vanillearoma, Joghurt, Himbeeren und Chiasamen hinzugeben und gut mit dem Schneebesen verrühren.

Die trockenen Zutaten hinzugeben und vorsichtig unterheben. Es darf ruhig etwas klumpig sein. Sollte es zu trocken werden, kann mit einem Schuss Milch nachgeholfen werden.

Die Mulden der Muffinform jeweils zur Hälfte mit Teig füllen, dann ein Kiwistück pro Muffin reindrücken und mit etwas Teig bedecken. 15 - 20 Minuten backen. Die Stäbchenprobe machen.

Tipp: Eine Mulde der Form zur Hälfte mit Wasser füllen, der Wasserdampf beim Backen sorgt für saftige Muffins.

Ergibt ca. 20 große Muffins.