Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.03.2019
gespeichert: 1 (1)*
gedruckt: 20 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.09.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Salat:
Hähnchenbrüste
2 Handvoll Rucola
Eisbergsalat
Salatgurke(n)
1 Pck. Feta-Käse
Mango(s)
Avocado(s)
  Für die Marinade:
1 kleine Ananas, frisch, oder Dosenware
Chilischote(n) oder getrocknetes Chilipulver
1/2  Zitrone(n), Saft davon
3 EL Currypulver
 n. B. Salz und Pfeffer
  Für das Dressing:
2 EL Kräuteressig
1/2  Zitrone(n), Saft davon
2 EL Wasser
 n. B. Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Ananas und die Chili schälen und in einen Multizerkleinerer geben. Die Zitrone halbieren und den Saft der halben Zitrone ebenfalls zur Ananas fügen. Currypulver, Salz und Pfeffer je nach Geschmack hinzugeben. Alles zu einer glatten Masse verarbeiten und in einen Gefrierbeutel füllen. Die Hähnchenbrüste für mindestens 2 Stunden in der Masse im Kühlschrank marinieren.

Den Rucola, den Eisbergsalat und die Gurke waschen, schneiden und in eine große Salatschüssel geben. Den Feta-Käse halbieren, in grobe Stücke schneiden und über den Salat streuen. Die Mango schälen, in kleine Stücke schneiden und zu dem Salat geben.

Die Avocados schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen

Eine Grillpfanne erhitzen und die Hähnchenbrüste sowie die Avocadoscheiben darin gut durchbraten.

In der Zwischenzeit ein Dressing herstellen. Dafür den Kräuteressig, die andere Hälfte der Zitrone, das Wasser sowie Salz und Pfeffer nach Belieben vermischen. Über den Salat geben und gut durchmischen

Den restlichen Feta-Käse und die gebratenen Avocadoscheiben über den Salat verteilen. Die Hähnchenbrüste in Scheiben schneiden und ebenfalls über den Salat verteilen

Dazu schmeckt im Ofen geröstetes Knoblauchbrot.