Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.03.2019
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 14 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.07.2012
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Topf Basilikum
1 kleine Zwiebel(n)
2 EL Öl
6 EL Wasser, lauwarm
 etwas Salz und Pfeffer
  Knoblauch, optional
  Zucker
500 g Tomate(n)
1 EL Tomatenmark
2 Scheibe/n Knäckebrot (Sesamknäckebrot)
75 g Mehl
Ei(er)
80 g Parmesan, gehobelt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tomaten waschen, halbieren, den Stielansatz entfernen und die Tomaten in Würfel schneiden. 1 EL Öl in eine Pfanne geben und erhitzen, das Tomatenmark darin anrösten. Dann kommen die Tomatenwürfel dazu. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Auf mittlerer Hitze 5 Minuten dünsten. Dann zur Seite stellen.

Die Basilikumblätter zupfen, waschen und kleinschneiden. Die Zwiebel auch klein würfeln. Eine andere Pfanne auf den Herd stellen, einen EL Öl darin erhitzen und die Zwiebeln glasig braten. 6 EL warmes Wasser und die Basilikumblätter dazugeben. So lange dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wer möchte, kann noch eine Knoblauchzehe auspressen und hinzufügen.

Das Knäckebrot fein zerbröseln und in eine Schüssel geben. Parmesan, Mehl, Eier und die Basilikummischung hinzufügen und alles gut mischen.10 Minuten ruhen lassen.

Inzwischen in einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Aus dem Teig mit 2 TL Nocken formen und in das kochende Wasser geben. Wenn sie nach ca. 10 Minuten oben schwimmen, sind sie fertig.

Die Tomatensoße nochmal erwärmen.

Zum Anrichten die warme Tomatensoße auf Teller geben und darauf jeweils einige Nocken setzen.

Tipp: Die Nocken schmecken nussig. Wer das nicht so mag, der kann noch eine Handvoll Basilikumblätter pürieren und unter den Knäckebrotteig mischen. Dann schmecken sie etwas mehr nach Basilikum.