Asien
Salat
Gemüse
Vegetarisch
Beilage
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Snack
Thailand

Rezept speichern  Speichern

Süß-saurer thailändischer Salat

vegetarische Beilage zu allen scharfen Curry-Gerichten

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 11.03.2019



Zutaten

für
60 ml Reisessig, weißer, mild
60 g Zucker
1 kleine Salatgurke(n)
1 Peperoni, rot, lang, mittelscharf
4 kleine Zwiebel(n), rot
2 m.-große Knoblauchzehe(n)
1 Prise(n) Salz
3 EL Palmöl, Premiumqualität

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 6 Minuten Gesamtzeit ca. 26 Minuten
Den Reisessig in einem kleinen Topf erhitzen und den Zucker darin auflösen. Vom Herd nehmen und erkalten lassen.

Eine kleine Salatgurke waschen, streifig schälen, längs vierteln und quer in ca. 2 mm dicke Scheiben hobeln.

Die Peperoni waschen und diagonal in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Die Körner aus den Scheiben entfernen.

Die Zwiebelchen schälen, an beiden Enden kappen und quer in dünne Scheiben schneiden.

Die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, dabei so gut es geht schälen und mit einer Knoblauchpresse pressen.

Alle Zutaten in eine Servierschüssel geben, 10 Minuten ziehen lassen, dann servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.