Biskuitrolle mit Karamell


Rezept speichern  Speichern

für ein Backblech

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. simpel 15.03.2019



Zutaten

für

Für den Biskuitteig:

4 Ei(er)
4 EL Wasser
1 Pck. Vanillezucker
125 g Zucker
100 g Mehl
25 g Backkakao
1 TL Backpulver

Für die Füllung:

1 Becher Sahne, ca. 200 g
1 Dose Karamell, ca. 370 g, z.B. von Dovgan oder ein Dose Milchmädchen
250 g Frischkäse
2 Pck. Sahnesteif
50 g Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Für den Biskuitteig die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen, beiseitestellen. Eigelbe, Vanillezucker, Zucker und Wasser schön schaumig schlagen. Mehl mit Backkakao und Backpulver vermischen und gesiebt zu der Eimasse geben. Den Eischnee vorsichtig unterheben, damit es schön luftig wird. Den Teig auf ein Blech mit Backpapier verteilen.

Im auf 180 °C Umluft vorgeheizten Ofen ca. 10 - 15 Min auf der mittleren Einschubleiste backen. Am besten nach 10 Min. eine Stäbchenprobe machen, der Teig darf nicht zu trocken werden.

Wenn der Teig gut ist, den Biskuit auf ein feuchtes Küchentuch stürzen. Das Backpapier vorsichtig abziehen und den Kuchen mit dem Tuch von der Längsseite her aufrollen und auskühlen lassen.

Für die Füllung die Sahne mit einem Päckchen Sahnesteif und Zucker steif schlagen. Den Frischkäse und das andere Päckchen Sahnesteif zufügen und gut vermischen.

Die ausgekühlte Biskuitrolle nun aufrollen, die Creme drauf verteilen. Das Karamell leicht erwärmen (hab es in der Mikrowelle leicht erhitzt) und anschließend mit einem Löffel kreuz und quer auf der Frischkäsemasse verteilen. Die Rolle vorsichtig mit dem Tuch wieder zusammenrollen.

Über Nacht in den Kühlschrank stellen und am nächsten Tag nach Wunsch verzieren.

Anmerkung: Wer den Karamell von Dovgan nicht bekommt, nimmt 1 Dose Milchmädchen, die geschlossen 3 Std. in einem Topf mit Wasser bedeckt kochen muss.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Monsen

Ein tolles Rezept! Ein bisschen abgeändert habe ich: - nur 150g Frischkäse bzw. Mascarpone habe ich genommen, diese kurz mit zwei Esslöffel des Karamell cremig gerührt und dann die Sahne untergezogen. - Zusätzlich drei Bananen klein geschnitten, mit Zitronensaft beträufelt und mit zur Füllung - 6 Toffifee gehackt, ebenfalls zur Füllung dazu - einen Teil des Karamell als Dekostreifen oben drauf gespritzt, dann die Sahnetupfen und nochmal Toffifee. Das was ich während der Zubereitung genascht habe, war schon irrelecker!!

10.05.2020 13:51
Antworten