Seekh Kabab


Rezept speichern  Speichern

indische Lammspieße

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 15.03.2019



Zutaten

für
500 g Lammhackfleisch
6 Zehe/n Knoblauch
2 Chilischote(n), rot
25 g Ingwer
2 EL Garam Masala
2 TL Salz
1 TL Pfeffer, frisch gemahlen
Öl
Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Für das Gericht benötigt man breite Spieße, damit das Hackfleisch haften bleibt.

Den Knoblauch fein schneiden, je nach Geschmack können mehr oder weniger Zehen verwendet werden. Nach meinem Geschmack gehört eine ordentliche Portion zu diesem Gericht. Ebenso Geschmacksache sind die roten Chilischoten. Zudem können Chilis einen unterschiedlichen Schärfegrad haben, daher bitte Vorsicht walten lassen - die Schärfe steckt in den Kernen. Chilis und Ingwer in kleine Stücke schneiden.

Im Anschluss Hackfleisch, Knoblauch, Chilis, Ingwer, Garam Masala, Salz und Pfeffer und etwas Öl zu einer Masse verkneten und sie etwa zwei Stunden ziehen lassen.

Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen. In der Zwischenzeit das Hackfleisch auf Spieße aufteilen. Sobald der Ofen die Temperatur erreicht hat, die Spieße in den Ofen schieben. Ich verwende immer eine Auflaufform und lege die Spieße auf den Rändern ab. So kann das Fett in die Schale abtropfen. Die Spieße im Auge behalten. Wenn das Fleisch eine bräunliche Farbe angenommen hat, sind sie fertig. Die Spieße herausziehen und mit ein wenig Zitronensaft beträufeln.

Ich serviere das Fleisch zusammen mit einem Minze-Koriander-Chutney sowie Parathas.

Anmerkung: Am besten bekommt man das Zubehör sowie Gewürze in einem indischen oder auch türkischen Fachgeschäft. Seekh Kabab eignet sich hervorragend zum Grillen, gelingt aber auch sehr gut im heimischen Ofen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.