Andis Zwiebelschnitzel


Rezept speichern  Speichern

Ofengericht für die gestresste Hausfrau

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 14.03.2019



Zutaten

für
500 ml Sahne
150 g Frischkäse
n. B. Currypulver
n. B. Zucker
4 Putenschnitzel
Salz und Pfeffer
3 große Zwiebel(n), rot, halbiert, in Ringen
etwas Knoblauchsalz (selbst gemacht)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Sahne mit Frischkäse und Gewürzen gut verrühren.

Putenschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Auflaufform geben. Halbierte Zwiebelringe auflegen und die Sahnemischung darüber gießen. Mit dem Knoblauchsalz bestreuen.

Nun im heißen Backofen bei 180 °C - 200 °C Ober-/Unterhitze (je nach Ofen) ca. 30 Min. im Ofen fertig garen.

Dazu passen z. B. Reis, Nudeln oder Pommes.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kondimaus06

LECKER 😋 Bei uns gab es Nudeln und Salat dazu. Die Zwiebeln habe ich nach dem "Tipp" vorher ca 8Min angebraten. Alles mit fettreduzierten Produkten gekocht, daher nicht ganz so gehaltvoll :-)

26.07.2021 17:49
Antworten
CherAndi

Hallo 13jenny059, gestern habe ich die Idee mit dem Anbraten der Zwebel umgesetzt. War sehr lecker und wird in Zukunft wohl immer so gemacht. Danke für die gute Anregung. LG! Andi

09.03.2021 13:20
Antworten
CherAndi

Hallo 13jenny059, danke für`s Testen und den Kommentar. Ich werde es gelegentlich auch mal mit angebratenen Zwiebel versuchen. Danke auch für diese Idee! LG! Andrea

07.03.2021 12:39
Antworten
13jenny059

Also die Schnitzel im Ofen waren einfach genial wie schon beschrieben sehr zart. Die Zwiebel habe ich in Ringe geschnitten und auf der Herdplatte rausgebraten bis Sie ein schönes Röstaroma hatten. War einfach Klasse. Probiert es mal aus.

25.02.2021 09:41
Antworten
violetta1702

Ein sehr leckeres und schnelles Rezept. Ich habe die Zwiebeln vorher in etwas Öl glasig gedünstet. Beim nächsten Mal werde ich es auch etwas mehr würzen, was aber eine Geschmackssache ist. Aber es wird definitiv nochmals gekocht. Vielen Dank für das Rezept!

23.02.2021 11:37
Antworten
schaech001

Hallo, die Schnitzel waren nach 30 Minuten gar und richtig zart. Die Zwiebeln hätten aber noch etwas Zeit gebraucht, waren noch ein wenig zu fest, was allerdings ja auch Geschmackssache ist. War ein leckeres Essen Liebe Grüße Christine

06.09.2020 16:35
Antworten