Basisrezepte
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Kinder
Resteverwertung
Saucen
Schnell
Vegetarisch
Wok
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Basissauce, asiatisch mit Curry

Basis für sämtliche asiatischen Gerichte, aber auch z. B. als Wrapsauce nutzbar

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. normal 14.03.2019



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n)
1 Dose Tomaten, passierte, ca. 400 g
1 TL Honig
1 TL Currypaste (am besten vindalu)
2 EL Ketchup
n. B. Kreuzkümmel
n. B. Currypulver
n. B. Knoblauch
n. B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Als Erstes die Paprikaschote und die Zwiebel in kleine Stückchen schneiden und in einer Pfanne bei hoher Hitze mit etwas Öl andünsten, bis die Zwiebeln glasig sind. Anschließend den Honig zugeben, gut verrühren und kurz karamellisieren lassen. Anschließend die Currypaste hinzugeben, auch diese gut verteilen. Nun den Ketchup zugeben. Anschließend alles mit den passierten Tomaten ablöschen. Die Tomaten können auch durch Tomatenmark und Wasser ersetzt werden. Die Sauce kurz einkochen lassen und mit Pfeffer, Salz und Gewürzen abschmecken.

Wir essen dies gerne als Sauce in Wraps mit Hühnchen oder expandieren mit Gemüse wie Karotte, Zucchini, Blumenkohl... und Garam Marsala. Und wir essen es als Curry mit Reis.

Sehr gut auch um Reste zu verwerten, da das Grundrezept endlos variierbar ist.

Tipp: Mit der Paprikaschote Ananas hinzufügen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.