Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.03.2019
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 50 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.01.2015
933 Beiträge (ø0,6/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für das Gemüse:
1 Kopf Wirsing
500 g Kartoffeln, festkochend
250 g Karotte(n)
Schalotte(n)
1 EL, gestr. Honig, würzig
100 ml Sojasauce, dunkle, natürlich gebraut
300 ml Gemüsebrühe oder Gemüsefond, ohne Salz
Lorbeerblätter, getrocknet, gerebelt
1 TL Pfefferkörner, grob zerstoßen
5 Körner Piment, grob zerstoßen
  Salz
  Für die Hackfleischbällchen:
500 g Hackfleisch, gemischt
2 m.-große Ei(er)
5 EL, gehäuft Semmelbrösel oder Paniermehl
1 m.-große Zwiebel(n)
2 EL, gehäuft Senf, mittelscharfer
 n. B. Salz und Pfeffer, weißer, fein gemahlen
 etwas Fett zum Braten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel putzen und in kleine Würfelchen teilen. Die Zwiebelwürfel mit den restlichen Zutaten für die Hackmasse mischen. Nach einer Quellzeit von 5 Minuten kleine Bällchen formen und diese in einem großen, gefetteten Bräter gleichmäßig goldbraun braten. Die Hackbällchen entnehmen und abgedeckt beiseitestellen.

Das äußere Blattwerk des Kohlkopfes entfernen, den Kopf halbieren, den Mittelstrunk rausschneiden und den Kopf in fingerbreite Streifen teilen.

In dem Bratfett der Bällchen den zerlegten Kohl leicht anbraten und nach und nach mit dem Kochlöffel etwas auseinanderzupfen. Wenn der Kohl gleichmäßig geschmort ist, den Honig dazugeben und karamellisieren lassen. Dann die Hackbällchen unterheben und mit der Sojasauce und der Brühe ablöschen. Die gerebelten und zerstoßenen Gewürze in einem Teebeutel verschnüren und dazugeben.

Die Kartoffeln, die Karotten und die Schalotten putzen, in kleine Würfel schneiden und in einer gefetteten Pfanne bei mehrmaligem Schwenken braten, bis sie gleichmäßig gebräunt sind. Das Bratgut in den Schmortopf rühren und zum Kochen bringen. Im verschlossenem Topf das Gemüse nun ca. 15 - 20 Minuten leicht simmernd garen.

Vor dem Servieren das Gewürzsäckchen entnehmen und das Gemüse ggf. mit Salz abschmecken.