Chiacchere di carnevale


Rezept speichern  Speichern

Faschingsgebäck aus Italien, für ca. 40 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 13.03.2019



Zutaten

für
500 g Mehl
½ Pck. Backpulver
70 g Zucker
1 Prise(n) Salz
3 Ei(er)
1 Eigelb
30 g Grappa
1 Vanilleschote(n), davon das Mark
50 g Butter, zimmerwarme
evtl. Wasser bei Bedarf, ca. 5 - 10 g
Mehl für die Arbeitsfläche
½ Liter Frittieröl (z. B. Sonnenblumenöl)
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Mehl zusammen mit dem Backpulver in eine Schüssel sieben. Den Zucker, die Prise Salz, die Eier und das Eigelb, den Grappa hinzugeben. Solange verrühren, bis alles gut verrühren.

Nun die Knethaken eines Rührgerätes verwenden. Die Vanilleschote aufschneiden, das Innere herauskratzen und zusammen mit der Butter unterkneten. Ca. 15 Minuten weiterkneten, bis eine homogene Masse entstanden ist - sie muss fest, aber gut formbar sein. Bei Bedarf 5 - 10 g Wasser hinzufügen. Mit dem Teigkloß auf der Arbeitsfläche eine Kugel formen. In Frischhaltefolie wickeln und bei Raumtemperatur 30 Minuten ruhen lassen.

Nach dieser Zeit den Teig in Portionen von 150 g teilen und diese einzeln verarbeiten. Auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche auf ca. 2 - 3 mm Dicke ausrollen. In der Hälfte übereinander klappen. Erneut ausrollen, nun auf ca. 1,5 mm Dicke. So mit allen Portionen verfahren. Den Blätterteig einige Minuten stehenlassen.

Öl in der Zwischenzeit auf 150 - 160 °C erhitzen. Nun den Teig mit einem Teigrad in kleine Dreiecke oder kleine Vierecke schneiden. Sobald das Öl heiß ist, die Teigstückchen portionsweise hineingeben. Von beiden Seiten frittieren, bis sie leicht gebräunt sind. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Nach dem Erkalten mit gesiebtem Puderzucker bestäuben.

Ergibt ca. 40 Stück. Die Chiacchere können 2 bis 3 Tage in einer Papiertüte aufbewahrt werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.