Backen
Gemüse
Hauptspeise
Saucen
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pizza-Paprika in Tomatensoße

Paprika mal anders

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 07.03.2019



Zutaten

für
2 Paprikaschote(n), rot und gelb
500 ml Tomaten, passierte
250 ml Gemüsebrühe
150 g Salami
200 g Schinken
150 g Pizzakäse
100 g Crème fraîche
1 kl. Dose/n Mais
2 EL Pizzagewürz
etwas Oregano
½ EL Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Von den Paprikaschoten den Deckel abschneiden, die Schoten waschen und entkernen. Deckel nicht wegwerfen.

Vom Käse ca. 40 g zur Seite stellen.

Den Backofen vorheizen auf 200 °C Ober-/Unterhitze.

Schinken und Salami klein schneiden und in eine Schüssel geben. Die Deckel von den Paprikaschoten auch klein schneiden und dazugeben. Jetzt kommt der restliche Käse, Mais, Crème fraîche, Pizzagewürz, Oregano und Salz dazu. Alles gut vermischen. Anschließend die leeren Paprikaschoten damit füllen.

In eine Ofenform die passierten Tomaten geben. Die Brühe vorsichtig dazu gießen, umrühren und die Soße abschmecken. Auf die gefüllten Paprikaschoten den beiseitegestellten Käse streuen. Die Schoten in die Tomatensoße stellen und die Form in den Backofen geben.

Die Temperatur nun auf 180 °C einstellen, ca. 45 Minuten backen. Je nach Größe der Paprika könnte sich die Backzeit etwas ändern.

Dazu passt Reis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.