Feiner Napfkuchen mit viel Aroma


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 07.03.2019 170 kcal



Zutaten

für
1 Vanilleschote(n)
½ Zitrone(n), bio
125 g Butter oder Margarine
50 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Ei(er), Größe M
1 Prise(n) Muskat
250 g Mehl
1 TL, gestr. Backpulver
50 ml Milch
50 g Mandeln, gemahlen, teils für die Form
Fett für die Form, flüssig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Eine kleine Napfkuchenform mit flüssigem Fett ausstreichen und mit Mandeln ausstreuen. Den Überschuss abklopfen und beiseitestellen.

Die Vanilleschote der Länge nach einritzen und das Mark auskratzen. Die Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, dann die Schale abreiben.

Butter oder Margarine mit Zucker und Vanillezucker auf höchster Stufe schaumig schlagen. Und zwar so lange, bis sich der Zucker gelöst hat. Die Eier einzeln unterrühren. Die Creme muss ganz glatt sein, bevor das nächste Ei hinzugefügt wird. Vanillemark, abgeriebene Zitronenschale und Muskat rasch unterziehen. Das Mehl und das Backpulver mischen und sieben. Die Mischung im Wechsel mit Milch löffelweise zum Teig geben, bis dieser schwer reißend vom Löffel fällt.

Den beiseite gestellten Mandelüberschuss vom Ausstreuen unter den Teig heben.

Dann den Teig in die vorbereitete Napfkuchenform füllen und auf der Mittelschiene in den kalten Ofen schieben. Den Kuchen dort bei 175 °C Ober-/Unterhitze ca. 60 - 70 Minuten backen.

Den Napfkuchen nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben oder mit Aprikosenkonfitüre glasieren.

Bei 20 Stücken hat jedes 170 Kcal.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

geschmacklich_gut

Gern geschehen! LG

25.03.2019 10:57
Antworten
patty89

hallo der feine Napfkuchen hat ein tolles Aroma und ist nicht zu süß. Ich habe ihn in kleine Gugelformen gefüllt. Der Kuchen ist sehr lecker! Ich nahm Dinkel-Vollkorn-Mehl. Danke für das Rezept LG Patty

24.03.2019 11:25
Antworten