Deutschland
einfach
Europa
gebunden
gekocht
Gemüse
Schnell
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zudelsuppe

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 06.03.2019



Zutaten

für
8 große Kartoffel(n)
2 Zwiebel(n)
2 TL Butter
Salz und Pfeffer
2 Würfel Fleischbrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zuerst 2 Liter Wasser zum Kochen bringen, die Fleischwürfel darin auflösen und die Hitze reduzieren.

Die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. In Butter hellbraun braten.

Die Kartoffeln schälen und in eine Schüssel reiben. Nicht ausdrücken! Unter ständigem Rühren in die leicht kochende Brühe geben und 15 Minuten leicht köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt.

Vor dem Servieren die Zwiebeln auf die Zudelsuppe geben.

Tipp: Wer möchte, kann auch etwas getrocknetes Suppengemüse an die Suppe geben.

In Sachsen, besonders in meiner Heimat, dem Vogtland, ist dieses Gericht seit jeher ein herzhaftes Gericht für Leib und Seele.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.