Salat
Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
warm
raffiniert oder preiswert
Fingerfood
Schwein
Snack
Frittieren
Kartoffeln

Rezept speichern  Speichern

Feldsalat mit Kartoffel-Leberwurst-Chips

statt Leberwurst kann auch magere Blutwurst verwendet werden

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. pfiffig 06.03.2019



Zutaten

für
2 große Kartoffeln, festkochend (sehr große)
160 g Leberwurst, sehr mager
etwas Majoran
1 Eiweiß, verquirlt
200 ml Öl zum Frittieren

Für den Salat:

200 g Feldsalat
2 EL Balsamico bianco
5 EL Walnussöl
Salz und Pfeffer
2 EL Pinienkerne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern. Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne goldgelb rösten.

Den Balsamico mit Walnussöl zu einer Vinaigrette verrühren, salzen und pfeffern. Das Dressing mit Feldsalat mischen und die Pinienkerne darüberstreuen.

Die Kartoffeln schälen und in sehr dünne Scheiben hobeln. Pro Chip werden 2 Scheiben benötigt. Auf die eine Scheibe ein haselnussgroßes Stück Leberwurst und etwas Majoran geben. Die andere Scheibe mit Eiweiß bepinseln. Dann beide Scheiben aufeinanderlegen und am Rand schön fest zusammendrücken.

Das Öl auf ca. 170 °C erhitzen und die Kartoffelchips darin goldgelb ausbacken. Die Chips kurz auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo der Feldsalat ist sehr lecker die Chips sind eine tolle (knusprige) Idee. Danke für das Rezept LG Patty

23.06.2019 09:28
Antworten