Backen
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mandarinentorte

schnell - fruchtig - lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 04.03.2019



Zutaten

für
1 Wiener Boden, hell, dreiteilig
1 Glas Aprikosenmarmelade
3 Becher Schmand
50 g Zucker
250 ml Konditorsahne
3 Dose/n Mandarine(n)
250 ml Mandarinensaft
1 Pck. Tortenguss, klar

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Alle drei Böden mit der Aprikosenmarmelade bestreichen. Um den ersten Boden einen Tortenring geben. Schmand mit Zucker vermischen. Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben. Zwischen die Böden jeweils die Schmand-Sahne-Mischung streichen. Mandarinen abtropfen lassen und 250 ml Saft auffangen. Die Mandarinen auf der Torte verteilen. Den Saft mit Tortenguss-Pulver erhitzen und die Mandarinen mit dem Guss überziehen. Kühl stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Monika

Konditorsahne hat mehr Fett-Prozente (32-33 %) und lässt sich schneller und steifer schlagen als normale Sahne mit 30 %. Ansonsten gibt es keinen Unterschied. Wenn du normale Sahne nimmst, gib 1 Pkt. Sahnesteif dazu.

17.03.2019 08:26
Antworten
Corduläle

danke für das rezept. was meinst du mit 'konditorsahne'? geht auch normale schlagsahne oder ist das eher creme-artig?

16.03.2019 20:30
Antworten