einfach
Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Schnell
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mediterranes Hähnchengeschnetzeltes

alles aus einem Topf

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 12.03.2019



Zutaten

für
2 Hähnchenbrustfilet(s), in dünne Scheiben, Streifen oder Würfel geschnitten
1 Chorizo, o. Ä.
2 Paprikaschote(n), rot und gelb
1 große Zwiebel(n), fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
1 m.-großer Zucchino
1 Dose Tomate(n), gehackt
150 ml Sahne, alternativ Cremefine
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Butterschmalz zum Anbraten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Zuerst wird die Chorizo fein gewürfelt und in Butterschmalz angebraten. Dann werden die Fleischstücke zugefügt und ebenfalls von allen Seiten kurz angebraten. Wenn sie von allen Seiten leichte Bratspuren aufweisen und mit einem roten Film überzogen sind (ausgebratenes Fett der Wurst), werden die Fleisch- und Wurststückchen mit einer Schaumkelle aus dem Fett geholt und auf einem tiefen Teller warm gestellt.

Im Bratfett werden die Zwiebelwürfel glasig gedünstet. Dann werden der Knoblauch und die Paprikawürfel zugefügt, diese ebenfalls angedünstet und abgeschmeckt. Zuletzt kommen die Zucchiniwürfel dazu. Das Gemüse wird mit den gehackten Tomaten abgelöscht und dann werden die Fleisch- und Wurstwürfel wieder zugefügt. Alles wird 2 - 3 Minuten geköchelt und wird dann mit der Sahne zu einem sämigen Ragout aufgefüllt. Wenn man mehr Soße mag, kann man noch etwas mehr Sahne zufügen. Alles nun wieder 2 - 3 Minuten köcheln lassen, dann kontrollieren, ob das Gemüse und die Fleischstückchen gar, aber zart sind, und alles evtl. noch einmal abschmecken.

Dazu schmecken breite Bandnudeln oder Reis am besten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.