Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.03.2019
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 17 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.09.2018
50 Beiträge (ø0,18/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Mürbeteig:
160 g Weizenmehl Type 550
80 g Haferkleie
150 g Zucker, braun
120 g Pflanzenmargarine
Eiweiß
1 Prise(n) Salz
  Für den Belag:
500 g Äpfel (Boskoop)
100 g Zucker, braun
 evtl. Zimtpulver
 evtl. Vanillezucker
  Für die Füllung:
500 g Magerquark
50 g Haferkleie
Bio-Zitrone(n), Saft und abgeriebene Schale
2 EL Zucker, braun
Eiweiß

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Mürbeteig Mehl, Haferkleie, Zucker, Margarine, Eiweiß und Salz verkneten. Eine Springform von 26 cm Durchmesser mit 2/3 des Teiges auslegen, dabei einen 4 cm hohen Rand formen.

Für den Belag Äpfel schälen, Kerngehäuse herauslösen, in Spalten schneiden, mit braunem Zucker andünsten, abgießen und kalt stellen. Eventuell mit Zimt und Vanillezucker abschmecken.

Für die Füllung Quark, Haferkleie, Zitronensaft und -schale sowie Zucker verrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben.

Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Die abgekühlten Äpfel auf den Mürbeteig geben, Quarkmasse darauf verteilen, den restlichen Teig als Streusel auf dem Quark verteilen und ca. 60 Minuten backen.