Backen
Kekse
Kinder
Snack
Studentenküche
Vollwert
einfach
fettarm
kalorienarm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Müsli-Riegel mit Haferfleks und Haferflocken

kalorienarm

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 04.03.2019



Zutaten

für
100 g Haferfleks mit Kleie
100 g Haferflocken, kernige
50 g Mandel(n), gehackt
50 g Sonnenblumenkerne
25 g Pflanzenmargarine
50 g Honig
30 g Zucker, braun
1 EL Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Min. Koch-/Backzeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 35 Min.
Haferfleks mit Kleie, Haferflocken, Mandeln und Sonnenblumenkerne mischen. Die Pflanzenmargarine mit Honig, braunem Zucker und Zitronensaft in einem hohen Kochtopf erhitzen. Unter ständigem Rühren weiterkochen, bis eine leichte Bräunung eintritt. Die vorgemischten festen Zutaten zugeben und so lange weiterrühren, bis die Masse goldgelb gefärbt ist.

Die warme Riegel-Masse sofort auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und mit dem Nudelholz zu einer Platte von ca. 30 x 20 cm ausrollen und festdrücken. Im Backofen ca. 10 Minuten bei 150 Grad Celsius trocknen. Nach ca. 15 Minuten schmale Riegel schneiden und über Nacht auskühlen lassen.

Die fertigen Riegel bleiben in einer gut verschließbaren Dose lange frisch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Firefly2014

Hallo, das Rezept ist super lecker. Habe den braunen Zucker durch Xylit ersetzt. Einfach nur gut.

09.08.2019 10:45
Antworten
geschmacklich_gut

Dank für das tolle Bild. LG

18.03.2019 11:18
Antworten
patty89

Hallo geschmacklich_gut wieder ein sehr leckeres Rezept von dir Danke fü rdas Rezept LG Patty

15.03.2019 10:38
Antworten