Bewertung
(5) Ø3,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.07.2005
gespeichert: 132 (0)*
gedruckt: 4.115 (11)*
verschickt: 37 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.10.2004
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Fisch (Karpfen, Hecht, Zander, Kabeljau oder anderen Kochfisch)
Paprikaschote(n), rot
Paprikaschote(n), grün
1 große Zwiebel(n), gehackt
1 EL Olivenöl
1/2 Liter Fisch - Sud
1 Bund Suppengrün
Zitrone(n)
1 Zehe/n Knoblauch
  Lorbeerblatt, Salz,Pfeffer, scharfen und edelsüßen Paprika, Tabasco, Petersilie
Fleischtomate(n)
4 EL saure Sahne oder Creme fraiche
4 Scheibe/n Weißbrot
2 EL Butter
75 g Speck, gewürfelt
125 ml Wein, weiß
 etwas Tabasco
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Man filetiert die Fische und schneidet die Filets in ca.2-3-cm-große Stücke und beträufelt sie mit Zitrone. Aus den Resten der Fische, dem Suppengemüse und dem Lorbeerblatt kocht man einen Fischsud (ca. 10-15 Minuten köcheln lassen). Im Suppentopf wird im Öl der Bauchspeck angebraten. Dann kommen die Zwiebel, die gehackte Petersilie (vom Suppengrün) und der durchgepresste Knoblauch dazu. Wenn die Zwiebeln glasig werden, kommen die klein geschnittenen Paprikaschoten und die vom Gehäuse befreite und in Würfel geschnittene Tomate mit in den Topf. Den Topfinhalt mit Paprika, Salz, Pfeffer würzen und mit einen 1/8 Weißwein auffüllen. Ca.8 Minuten köcheln lassen.
Danach den noch warmen Fischsud aufgießen und die Fischstücke in die Suppe geben. Mit Tabasco abschmecken und 10 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Weißbrotscheiben würfeln und in Butter rösten. Suppe auf Teller verteilen, einen Löffel Saure Sahne darunter mischen und mit den Brotrösteln garnieren.