Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.03.2019
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 28 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.02.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er)
Vanillezucker
200  Zucker
1 Liter Sahne
1 Tüte/n Baiser, ca. 100g
75 g Haselnusskrokant
1 Paket Schokotropfen
3 EL, gehäuft Kakao

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eistorte besteht aus einer Vanilleunterhälfte, einer Trennschicht aus Baiser und einer Schokooberhälfte.

Für die Vanilleunterhälfte 4 Eigelb, 2 Vanillezucker und 100 g Zucker schaumig schlagen. Anschließend 500 ml Sahne schlagen und dann das Paket Haselnusskrokant und die schaumige Eimasse zugeben und unterheben. Eine Springform mit Frischhaltefolie auskleiden und die Masse hinein geben und glatt streichen. Die Baiser klein bröseln und gleichmäßig auf die Vanillemasse in der Springform verteilen.

Die Springform nun in den Gefrierschrank geben und während der Verarbeitung der Schokooberhälfte schon mal anfrieren lassen, damit die Hälften später nicht ineinander verlaufen. (Praxistipp: Es bietet sich an, jetzt die beiden Schüsseln abzuwaschen.)

Für die Schokooberhälfte erneut 4 Eigelb, 2 Vanillezucker und 100 g Zucker schaumig schlagen. Danach 500 ml Sahne zusammen mit 3 EL Kakao schlagen. Die schaumige Eimasse und das Paket Schokotropfen unterheben. Nun die angefrorene Unterhälfte aus dem Gefrierschrank holen und die Schokomasse darauf geben. Die Eistorte nach Belieben verzieren. Die Eistorte nun für 24 Stunden im Gefrierschrank einfrieren.

Zum leichteren Schneiden empfehle ich, die Eistorte etwa 15 Minuten vor dem Verzehr im Kühlschrank etwas aufwärmen zu lassen. DIe Eistorte schmeckt sowohl den Kids auf dem Kindergeburtstag, wie auch den Erwachsenen gleichermaßen sehr gut.