Holländisches Reisfleisch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 24.07.2005 880 kcal



Zutaten

für
300 g Schweinenacken
2 EL Öl
3 große Zwiebel(n)
250 g Reis
½ TL Paprikapulver, scharf
Salz
750 ml Brühe
1 Paprikaschote(n), gelb
1 Paprikaschote(n), grün
4 Tomate(n)
1 Dose Pfifferlinge
250 g Käse (Gouda), mittelalt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Fleisch in 2-cm-große Würfel schneiden. In heißem Öl auf Stufe 2 oder Automatik-Kochplatte 8-10 Minuten anbraten. Zwiebeln feinwürfelig schneiden, zum Fleisch geben.
Reis, Paprika und Salz zufügen, kurz andünsten, dann mit der heißen Brühe ablöschen.
Zum Kochen bringen und 15 Minuten auf Stufe 1 oder Automatik-Kochplatte 4-5 Minuten langsam kochen lassen.
Paprika halbieren, Kerne entfernen, die Schoten in feine Streifen schneiden. Tomaten überbrühen, häuten, halbieren, die Kerne entfernen, in Achtel schneiden; mit den abgetropften Pilzen und dem Paprika zum Reisfleisch geben. Weitere 8-10 Minuten kochen lassen. Den Gouda in Würfel schneiden, untermischen und den Reis abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Erdbeerchen1979

Das ist ein tolles Rezept, welches schon im Schulkochbuch meiner Mutter steht. Sehr lecker, darum gibt es das immer mal wieder bei uns. Wir nehmen immer nur grüne Paprika und statt Pfifferlingen nehmen wir Championscheiben. Das Fleisch brate ich immer in Butterschmalz. Danke für das tolle Rezept.

27.10.2019 13:21
Antworten
Kieselpüh

Hallo! Ich habe das Reisfleisch schon oft zubereitet! Ohne Pfifferlinge, aber ansonsten nach Rezept. Es ist so lecker. Vielen Dank dafür! Gruß Kieselpüh

05.01.2018 17:33
Antworten
Schildkroete55

Das war sehr lecker und ich habe mich fast ans Rezept gehalten :D Ich habe nur die Pilze weggelassen und noch ein paar Tropfen Worcestersauce hinzugegeben....ach ja und ein bisschen weniger Käse genommen (200g geriebenen Gouda).

25.07.2017 19:16
Antworten
annger

Uns hat das Reisfleisch sehr gut geschmeckt. Ich hatte vorgewürzten Schweinenacken, weil der im Angebot war. Ansonsten habe ich mich für meine Verhältnisse ziemlich genau an das Rezept gehalten, und bin sehr zufrieden. Nur die Menge fand ich ein bisschen viel für vier Personen. Vielen Dank fürs Hochladen:-)

27.06.2016 16:49
Antworten
Bert1970

Ich habe den Schweinenacken ausgetauscht, da er mir zu fettig ist und Gulasch genommen. Das Rezept traf aber nicht so ganz den Geschmack der Familie aber das kann ja auch mal vorkommen. Nix für ungut. Den anderen Bewertenden hat es ja geschmeckt. LG

13.09.2015 14:21
Antworten
Irmelinchen

Hallo, da meine Tochter demnächst auf Klassenfahrt fährt, und sie sich dann selber versorgen müssen, suchte ich ein Rezept, dass man in großen Portionen zubereiten kann, lecker schmeckt, einfach zuzubereiten ist und auch noch schnell geht. Dabei bin ich auf dieses hier gestossen, und bin total begeistert. Bei uns kommt es jetzt regelmäßig im Speiseplan vor. Suuuuuuuuuuuuuper lecker. Danke!!!

16.07.2008 14:16
Antworten
serbee

Hallo Habe das Rezept am WE fuer 4 Personen ausprobiert. Und obwohl ich schon fast die doppelte Menge gemacht hatte, hat es geraaade so gereicht. Wenn mehr da gewesen waere, waere auch das noch gegessen worden. Einfach super lecker. Auch wenn ich aus Ermangelung, da hier nicht erhaeltlich, keine Pfifferlinge, sondern einfache Champignons nehmen musste. Das wirds noch oefters geben!! Gruesse serbee

16.03.2007 11:29
Antworten
lukasmama

Ich mag Gerichte, bei denen alles zusammen gart. Auch das hier. War wirklich gut und gibt`s bestimmt mal wieder. Danke!

03.08.2006 15:24
Antworten
holsteintrine

Das war richtig gut. Die ganze Familie war schwer begeistert. Vielen Dank, für dieses leckere Rezept.

28.04.2006 08:35
Antworten
Fischel63

Hallo Annika1184, wir lieben dieses Rezept, ist bei uns absolutes Fresspulver. Da muß ich schon immer die doppelte Portion machen, damit man 2 Tage davon essen kann. Sehr zu empfehlen!! LG DatHülse

08.08.2005 22:29
Antworten