Bewertung
(2) Ø2,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.03.2019
gespeichert: 4 (1)*
gedruckt: 40 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.09.2009
289 Beiträge (ø0,08/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
225 g Mehl
50 g Erdnüsse, geröstet und gesalzen
100 g Butter, kalt
100 ml Wasser, kalt
1 EL Essig
1 Prise(n) Salz
  Für die Füllung:
500 g Spinat, frisch
Zwiebel(n)
25 g Butter
2 EL Öl, z. B. Rapsöl
2 Zehe/n Knoblauch
75 g Erdnüsse, geröstet und gesalzen
80 g Parmesan
175 g Frischkäse
200 ml Milch
4 große Ei(er)
 n. B. Muskatnuss, geriebene
 etwas Pfeffer, frisch gemahlen
 etwas Salz
100 g Feta-Käse

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig die Erdnüsse sehr fein hacken, am besten in der Küchenmaschine.

Mehl, Erdnüsse und eine Prise Salz in einer Schüssel mischen. Die kalte Butter in Flöckchen dazugeben und mit einem Messer einarbeiten, bis die Flöckchen maximal erbsengroß sind. Essig und kaltes Wasser mischen und schnell unterkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ungefähr 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Eine Springform mit 26 cm Durchmesser am Boden mit Backpapier auslegen. Den Teig in die Form geben, dabei einen hohen Rand formen und am Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 15 Minuten vorbacken.

In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten. Den Spinat waschen, verlesen und gut abtropfen lassen.
Frischkäse, Eier, Milch und Gewürze glattrühren. Das geht am besten mit dem Stabmixer.

Den Parmesankäse reiben.

Die Zwiebeln würfeln. Butter und Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Den Spinat portionsweise dazugeben und zusammenfallen lassen. Große Spinatblätter vor dem Dünsten zerkleinern. Die Pfanne von der Platte ziehen und den Spinat etwas abkühlen lassen.
Den Knoblauch sehr fein hacken oder durchpressen und zusammen mit Parmesan und Erdnüssen untermischen.

Die Hälfte der Füllung auf den vorgebackenen Teig geben, die Hälfte des Fetas darüber krümeln und die Hälfte der Eiermischung darüber verteilen. Den Vorgang wiederholen. Die Quiche ca. 45 Minuten backen, bis die Masse gestockt und leicht gebräunt ist.

Warm oder kalt servieren.

Als Snack für 8 Personen, als Hauptgericht mit einem Salat dabei für ca. 4 Personen.

Vorsichtig mit dem Salz, Erdnüsse und Käse: sie geben Salz ab.