Suppe mit selbstgemachten Reibgerstel

Suppe mit selbstgemachten Reibgerstel

Rezept speichern  Speichern

mit einer Suppeneinlage aus geriebenen Nudeln

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 01.03.2019



Zutaten

für
1 Liter Fleischbrühe
160 g Mehl
1 Ei(er)
etwas Wasser
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Minute Gesamtzeit ca. 16 Minuten
Ggf. die Fleischbrühe selbst aus Brühwürfeln oder Knochen zubereiten.

Das gesiebte Mehl auf dem Tisch anhäufeln und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Etwas gesalzenes Wasser und das Ei hineingeben und alles zu einem festen Teig kneten. Danach den Teig in kleine Stücke teilen, durch ein größeres Sieb reiben und trocknen lassen.

Die so zubereiteten Reibgerstel auf einen Durchschlag geben und einige Sekunden in kochendes Wasser halten. Anschließend in die heiße Brühe einlegen.

Wer möchte, kann auch Suppengemüse in die Brühe geben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.