Karottennudeln mit Eiern, dazu Salat mit Lachs


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 28.02.2019



Zutaten

für
400 g Karotte(n), bunt
5 Blätter Eisbergsalat
1 EL Butter
½ EL Chilisalz oder Salz
6 EL Wasser, warm
4 Ei(er)
1 EL Öl
5 Scheibe/n Lachs
etwas Salz und Pfeffer

Für das Dressing:

½ TL Senf, mittelscharfer
1 EL Öl
1 EL Essig
1 EL Wasser, kalt
etwas Salz und Pfeffer
etwas Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Karotten schälen und in dünne Streifen schneiden bzw. mit dem Gemüseschäler in Streifen schälen. Achtung, die roten Karotten färben ab, Handschuhe wären da sehr zu empfehlen.

Aus den Zutaten für das Dressing eine cremige Soße erstellen und stehen lassen.

Die Salatblätter waschen, klein rupfen und bereits auf einem Teller anrichten.

Eine Pfanne auf den Herd stellen und die Butter darin schmelzen lassen. Wenn sie geschmolzen ist, das Chilisalz dazugeben. Wem das zu scharf ist, der kann auch normales Salz verwenden. Einmal umrühren. Nun die dünnen Karottenstreifen in die Pfanne geben und ca. 3 Minuten mit anbraten. Das warme Wasser über die Karotten gießen und 10 bis 15 Minuten dünsten. Sie haben dann noch etwas Biss, wer das nicht mag, sollte sie noch ein paar Minuten länger auf dem Herd lassen.

Solange die Karotten dünsten, ein andere Pfanne mit Öl auf den Herd stellen und erhitzen. In dem heißen Öl die Spiegeleier braten.

Jetzt den Teller fertig anrichten. Auf den Salat etwas Dressing und den Lachs geben, dann die Karottennudeln auf den Teller füllen und darüber 2 Spiegeleier legen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.