Backen
einfach
Kinder
Kuchen
Frucht
Resteverwertung
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Bananen-Hafer-Muffins

schnelle, einfache Resteverwertung von reifen Bananen, ergibt 6 Portionen

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 06.03.2019



Zutaten

für
2 Banane(n), sehr reif
2 m.-große Ei(er)
4 EL, gehäuft Vollkornmehl oder Dinkelmehl
2 EL, gehäuft Hafermehl
2 EL, gehäuft Haferflocken
1 EL Kakao
3 EL, gehäuft Mandeln, gemahlen
1 EL, gehäuft Zucker
1 Pck. Vanillezucker
½ Pck. Backpulver
1 Prise(n) Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

In einer Schüssel alle Zutaten mischen, dann den Teig in Muffinförmchen geben und ca. 20 Minuten im heißen Ofen backen.

Die Muffins sind dann durch und die Bananen noch schön saftig.

Das Rezept ergibt ca. sechs Muffins.

Tipp: Wenn man mag, kann man noch Puderzucker oder einen Schokoladenguss über die Muffins geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo die Muffins sind einfach und lecker. Sie sind schnell gemacht und gelingen auch prima mit Vollkorn-Dinkel-Mehl. Danke für das Rezept. LG Patty

26.04.2019 12:35
Antworten