Backen
Brot oder Brötchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kefir-Dill-Brot

feine Kruste und lockere Krume

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 05.03.2019



Zutaten

für
300 g Weizenmehl Type 550
50 g Roggenmehl Type 1150
150 g Weizenvollkornmehl
½ TL Salz
½ Würfel Frischhefe
330 g Kefir
2 EL, gehäuft Dill, frisch geschnitten
1 Zwiebel(n), fein gewürfelt, ca. 80 - 100 g
2 Knoblauchzehe(n), fein gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 10 Minuten
Die Zwiebelwürfel in etwas Öl goldgelb anbraten. Den Knoblauch zufügen und noch etwas weiter anschwitzen, dann abkühlen lassen.

Die Mehlsorten mit Salz mischen und durchsieben. Die Hefe im Kefir auflösen, auf das Mehl schütten, Zwiebel-Knoblauch und Dill zugeben und zu einem Teig kneten. Den Hefeteig an einem nicht zu warmen Ort 2 Std. gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.

Den Teig wieder zusammenkneten, zu einem Brot formen und leicht mit Mehl bestäuben.

Das Brot auf ein Backblech mit Backpapier legen, abdecken und noch mal 1 Std. gehen lassen.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und das Brot ca. 50 Min. backen. Vor dem Einschieben eine kleine Schüssel mit einer Tasse Wasser füllen und in den Ofen stellen.

Das Brot auf einem Gitter abkühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.