Basisrezepte
einfach
Gewürze Öl Essig Pasten
Grundrezepte
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erbswurst selbst gemacht

Der kalorienarme Klassiker lebt weiter!

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 05.03.2019



Zutaten

für
5 EL Schälerbsen, grüne
1 EL, gehäuft Gemüsebrühe, instant
1 EL, gehäuft Suppengewürz, (getrocknetes, streufähiges Suppengrün)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die grünen Schälerbsen werden im Mixer gemahlen, je nach Geschmack etwas gröber oder ganz fein.
Das Mehl kommt dann in ein Gefäß, wo Brühepulver und (ggf.) das Suppengewürz hinzukommen. Dann wird alles gut vermengt und entweder in einem gut verschlossenen Gefäß aufbewahrt oder direkt verarbeitet.

Tipp: In 250 ml warmes Wasser rührt man 2 EL des Suppenpulvers und lässt das Süppchen knapp fünf Minuten köcheln.

Dazu schmecken mir eine heiße Bockwurst und zwei Scheiben geröstetes Graubrot.

Als gelegentlicher Erbswurst-Esser war ich todtraurig als ich erfuhr, dass der Fertig-Klassiker seit Jahresende 2018 nicht mehr hergestellt wird. Zum Glück ist es ganz einfach herzustellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

peter_tempel4

Lieber Luca, danke danke danke. War sehr traurig,daß die Erbswurst nicht mehr zu bekommen ist. Dein Rezept mit Trockenfleisch aufgemotzt ist der Hit bei meinen Bushcraft Buddy´s. Die gemütlichen Abende am Lagerfeuer sind gerettet.

03.02.2020 11:51
Antworten
Melanie-Mai

Meine Oma hat über 25 Jahre jeden Samstag Kartoffelsuppe gekocht mit Knorr Erbswurst.Ich war ganz geschockt als ich im Geschäft keine mehr gefunden habe und ich dann im Internet gelesen habe,das Knorr die Produktion eingestellt hat.Ich koche sie zwar nicht jeden Samstag, aber so hin und wieder haben wir sie gerne gegessen.Als ich dann heute dieses Rezept gefunden von selbstgemachter Erbswurst gefunden habe,war ich total begeistert und habe es sofort ausprobiert und ich muss sagen,ich bin total begeistert. Danke für dieses Rezept. Jetzt gibt es bei uns bestimmt wieder öfter Kartoffelsuppe.

24.01.2020 18:41
Antworten
werner_froemming

Ein würdiges Substitut zur Erbswurst! Ich verfeinere den Geschmack noch durch eine kleine Büchse Erbsen (für 250 mL), die ich mit der Flotten Lotte in die fast kochende Suppe einpassiere und dann noch ca. 1 Minute aufkochen lasse.

02.01.2020 16:27
Antworten
spiky83

ich bin gespannt. werde das demnächst probieren. in unserer Familie wurde erbstwurst immer als geheime Zutat für eine spezielle Sauce genommen. was meinst du, entspricht bei deinem Rezept 2-3 Teilen des Originals

01.01.2020 18:56
Antworten
Luca0016658

Wenn ich mich richtig erinnere, ergab ein Stück Erbswurst 250 ml Suppe, das entspricht dem Gegenwert von 2 EL des o.g. Pulvers.

02.01.2020 16:38
Antworten
wolfgange

Hallo, 20 Löffel grüne Schälerbsen. 3 Maggi Brühwürfel 250 Gramm geräucherten Schweinebauch. Alles im Schnellkochtopf eine halbe Stunde gekocht, dann Fleisch entnommen. Erbsenbrühe in den Mixer. Wieder in einen großen Topf gegeben, 1-2 Büchsen fertige Erbsen mit Wassen, dazu, noch mal kurz abgeschmeckt, super. Suppe in Portionen abgefüllt, eingefroren.

29.11.2019 11:15
Antworten
kleene50

Ich vermisse die gute alte Erbswurst sehr, hab sie auch immer zum eindicken meines Erbseneintopf genutzt. Nun werde ich demnächst diese auch probieren selber zu machen, danke fürs Rezept lg Walli

24.09.2019 12:18
Antworten
BVBGaby

Ich habe heute dein Rezept ausprobiert es ist super. Ich habe mit der Erbswurst immer meine Erbsensuppe eingedickt Danke für das tolle Rezept LG Gaby

10.09.2019 10:44
Antworten
Sächsytogo

Vielen Dank für das Rezept, solche schnelle Suppen liebe ich.

23.08.2019 12:26
Antworten
Tatze1

Sehr guter Ersatz für die gute alte Erbswurst von K...r :) Diese Trockenmischung wird mich sicher demnächst beim Wandern oder Campen begleiten! Daumen hoch!

20.08.2019 15:30
Antworten