Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.03.2019
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 42 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.07.2005
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Hackfleischbällchen:
500 g Hackfleisch, gemischt
1 Kugel Mozzarella, ca. 125 g
Ei(er)
5 EL Paniermehl
1 Pck. Kräuter, italienische
  Salz und Pfeffer
5 EL Sonnenblumenöl zum Braten der Bällchen
  Für die Sauce:
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
2 EL Tomatenmark
2 Dose Tomaten, stückige, à ca. 400 g
1 Pck. Tomaten, passierte, ca. 500 g
5 Blätter Basilikum
50 g Oliven, schwarze, entsteint
  Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
5 EL Olivenöl zum Braten
  Für die Pasta:
500 g Nudeln, z. B. Rigatoni
  Zum Überbacken:
200 g Mozzarella, gerieben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Bällchen das Hackfleisch mit Ei, Paniermehl, Kräutern, Salz und Pfeffer vermengen und abschmecken. Denn Mozzarella abgießen und in kleine Würfel schneiden. Aus der Hackmasse Bällchen formen, je einen Würfel Mozzarella eindrücken und die Bällchen wieder verschließen. Die Bällchen im Öl in einer Pfanne braten und beiseitestellen.

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. In einem Topf mit dem erhitzen Öl beides zusammen mit dem Tomatenmark braten, aber nicht braun werden lassen. Die gehackten und die passierten Tomaten zufügen und 30 Minuten köcheln lassen. Dann den gezupften Basilikum und die Oliven hineingeben und warm werden lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.

In der Zwischenzeit die Nudeln in kochendem Salzwasser laut Packungsanleitung al dente kochen und abgießen.

Die Nudeln in einer großen Auflaufform verteilen und die Sauce darübergeben. Beides vermischen und die Bällchen vorsichtig dazugeben. Den Auflauf mit dem geriebenen Mozzarella bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten überbacken.

Dazu mache ich gerne einen grünen Salat.