Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.03.2019
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 16 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.08.2010
3 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 EL Rapsöl
100 g Kokosflocken
Butternusskürbis(se)
1/2 Knolle/n Sellerie
1 1/2 m.-große Äpfel, säuerlich, z. B. Braeburn
1 TL Kurkuma
20 g Ingwer, frisch
 n. B. Wasser
 n. B. Salz
  Zum Abschmecken:
 n. B. Apfelsaft
 n. B. Gemüsebrühe, instant

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Kürbis, den Sellerie und die Äpfel waschen, schälen, entkernen und in grobe Würfel schneiden.

In einem großen Topf das Öl erhitzen und die Kokosflocken darin rösten. Das Gemüse und die Äpfel hinzugeben und kurz mit anschwitzen. Dann mit soviel Wasser aufgießen, dass die Stücke gut bedeckt sind und alles gar kochen. Währenddessen den Ingwer schälen, fein würfeln und zusammen mit dem Kurkuma ebenfalls dazugeben und mitkochen. Wenn alles gar ist, die Suppe mit dem Pürierstab fein mixen. Nach Belieben mit mehr Wasser aufgießen oder auch noch etwas einkochen lassen.

Nach Geschmack großzügig salzen und/oder mit Gemüsebrühepulver würzen. Wenn Fruchtigkeit vermisst wird, kann mit Apfelsaft nachgeholfen werden. Natürlich kann auch mit Kurkuma und Ingwer noch stärker gewürzt werden.

Bis hierhin ist die Suppe für vegane Kost geeignet!

Tipps: Für mehr Süße empfiehlt sich Honig. Die fertige Suppe könnte auf dem Teller noch mit einem Spritzer Sahne verfeinert werden. Als Suppeneinlage eignen sich gebratene Garnelen.