Tomatensoße für Pizza


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.65
 (168 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 23.07.2005 249 kcal



Zutaten

für
1 Zwiebel(n), gewürfelt
2 Zehe/n Knoblauch, gepresst oder gehackt
2 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
1 Dose/n Tomate(n), 800ml oder entsprechende Menge frische Tomaten
Lorbeerblätter
Salz und Pfeffer
Oregano
Basilikum, fein gehackt

Nährwerte pro Portion

kcal
249
Eiweiß
6,49 g
Fett
15,35 g
Kohlenhydr.
19,79 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zunächst eine Zwiebel abziehen und fein würfeln. Mit dem Knoblauch in Olivenöl vorsichtig anbraten, etwas Tomatenmark hinzufügen und mit den Tomaten auffüllen und aufkochen lassen. Platte runterschalten und das ganze ca. 30 Min. dicklich einkochen lassen. Mit Kräutern und Gewürzen nach Geschmack würzen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Macksy

Hallo, danke für das echt tolle Rezept. Ich gebe, nachdem ich die Zwiebeln und den Knoblauch angeschwitzt habe, immer noch etwas (1/2 EL) Balsamico und ebenfalls etwas Zucker dazu. Kurz aufkochen lassen damit die Säure verfliegt und der Zucker sich auflöst. Dann, wie im Rezept, weiter mit dem Tomatenmark. Vielleicht bilde ich mir das nur ein, aber ich finde es rundet das ganze noch etwas ab. Gruß, Martin

22.04.2022 13:51
Antworten
Undria

total leckere Pizzasoße - schnell gemacht, genau nach Rezept - und einfach nur super lecker!!! Undria

18.04.2022 19:40
Antworten
elke4

Dankeschön, immer wieder 😋

18.04.2022 21:43
Antworten
KochGerryt

Ich habe zuvor immer die Soße aus einem Pizzakit verwendet und könnte mich dafür Ohrfeigen, nachdem ich die Soße ausprobiert habe. Richtig lecker und nie wieder Fertigsoße ! Danke für das Rezept !

30.01.2022 14:16
Antworten
elke4

Das freut mich sehr 😀

30.01.2022 19:51
Antworten
Hilde11

Hallo Elke, danke für diesese schöne Rezeptidee. Meine Pizzen hatten dadurch einen herrlich leckeren Grundbelag! Das Ganze hat bei mir allerdings noch etwas länger geköchelt, sonst wäre der Belag zu flüssig gewesen. LG Hilde

26.12.2005 17:31
Antworten
elke4

Hallo Alle Zusammen! Habe ganz vergessen Anzumerken, daß die Soßenmenge bequem für 2-3 Bleche reicht - uuppsss. Wünsche Allzeit Gutes Gelingen!! Grüßle Elke

11.11.2005 20:30
Antworten
PettyHa

Hallo, bisher habe ich die Tomaten aus der Büchse nur mit der Gabel zerdrückt und auf den Teig gegeben, aber so ist das einfach genial, wenn man die Soße eindicken lässt! Danke für den Tipp!! LG PettyHa

11.11.2005 13:22
Antworten
carohh1981

Hey, Genial! Ging super einfach und war wirklich lecker! Unsere Pizza hat geschmeckt wie im Restaurante. Allerdings hab ich nur die hälfte der Soße gebraucht für ein Blech Pizza, denn Rest eingefroren, denn gibts dann nächstes mal...

03.10.2005 12:42
Antworten
Homer222

Hallo Elke4, bis jetzt habe ich meist etwas fertiges Verwendet. Die nächste Pizza wird mit Deiner Soße gebacken. VG Thomas

10.08.2005 22:53
Antworten