Dünsten
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Pilze
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hühnerbrust mit buntem Gemüse

sehr leicht durch viel Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 01.03.2019



Zutaten

für
500 g Hühnerbrustfilet(s)
1 EL Mehl
n. B. Paprikapulver, rosenscharf
Olivenöl
300 g Champignons, braun
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
2 Karotte(n)
1 Zucchini (etwa 200 g)
1 Paprikaschote(n), rot
200 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Paprikapulver, edelsüß
1 Prise(n) Zucker
3 Frühlingszwiebel(n), in Ringe geschnitten
n. B. Petersilie, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Das Hühnerbrustfilet in kleine Stücke schneiden. Das Mehl mit 1 TL scharfem Paprikapulver mischen und das Fleisch damit bestäuben. Das Fleisch portionsweise von beiden Seiten im heißen Öl anbraten (je Seite etwa 3 - 5 Minuten) und anschließend zur Seite stellen.

Die Pilze portionsweise in der gleichen Pfanne braten und dann ebenfalls zur Seite stellen. Die Pilze können etwas Farbe vertragen.

Die klein geschnittene Zwiebel, sowie die Knoblauchzehe in Olivenöl glasig dünsten. Dann die in Scheiben geschnittenen Karotten dazugeben und Farbe nehmen lassen. Als nächstes die in Scheiben geschnittene Zucchini dazugeben. Sobald diese Wasser zieht, die Gemüsebrühe und die Sahne zufügen. Außerdem mit der Prise Zucker, Salz, Pfeffer und mildem und scharfem Paprikapulver würzen. Ca. 15 Minuten ohne Deckel köcheln lassen.

Dann die in Streifen geschnittene Paprika zufügen, nochmal abschmecken und ggf. nachwürzen. Jetzt die Pilze und das Fleisch dazugeben und alles bei geschlossenem Deckel noch etwa 15 Minuten ziehen lassen.

Zum Schluss die in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln und die Petersilie zufügen, nicht mehr kochen lassen.

Dazu passen gut gebratene Gnocchi oder Reis.

Tipp: Die Schärfe kann gut dosiert werden durch die Kombination von scharfem und mildem Paprika.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.