Fitness-Frischkäsekuchen mit Kiwi-Topping


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

wenig Zucker und viel Eiweiß

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 01.03.2019



Zutaten

für

Für den Boden:

3 m.-große Ei(er)
30 g Xylit (Zuckerersatz)
1 Msp. Bourbon-Vanillepulver
30 g Mandelmehl, alternativ Kokosmehl oder Dinkelvollkornmehl
100 g Mandeln, gemahlen
20 g Kartoffelstärke oder Speisestärke
1 TL, gestr. Backpulver

Für die Creme:

500 g Magerquark
500 g Frischkäse, 0,2 % Fett, z. B. Exquisa Fitline
100 g Eiweißpulver, Vanille
1 Beutel Agar-Agar, à 10 g

Für das Topping:

10 Kiwi(s), reife
1 Beutel Agar-Agar, à 10 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 55 Minuten
Den Backofen auf 160° C Ober-/Unterhitze oder 140° C Umluft vorheizen und den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen.

Für den Boden die Eier mit dem Birkenzucker und dem Vanillepulver ca. 3 - 4 Minuten mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Das Mandelmehl, die gemahlenen Mandeln, die Stärke und das Backpulver mischen und fein sieben. Nach und nach die Mehlmischung in die Eimasse einrieseln lassen und zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig in die Springform füllen und glatt streichen.

Den Boden 20 - 25 Minuten in vorgeheizten Ofen backen und anschließend abkühlen lassen.

Für die Quarkschicht den Speisequark, den Frischkäse und das Eiweißpulver gut vermengen und beiseitestellen. Das Agar Agar nach Packungsanweisung zubereiten und mit der Quark-Frischkäse-Masse vermischen. Die Creme zügig auf dem Boden in der Springform verteilen und glatt streichen.

Für das Topping die reifen Kiwis schälen, mit einem Pürierstab fein pürieren und beiseitestellen. Das Agar Agar nach Packungsanweisung zubereiten, in das Kiwipüree rühren, zügig auf die Quark-Frischkäse-Masse verteilen und glatt streichen.

Den Kuchen ca. 2 Stunden kaltstellen und dann genießen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.