Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.02.2019
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 27 (14)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.10.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Gratin:
60 g Gouda
200 ml Milch
200 g Sahne
600 g Kartoffel(n)
 etwas Salz und Pfeffer
 etwas Muskat
  Für das Fleisch:
Lammlachse
1 Bund Petersilie
1 Bund Oregano
1/2 Bund Thymian
 etwas Salz und Pfeffer, weißer
30 g Pistazienkerne
1 Scheibe/n Toastbrot
1 EL Olivenöl
2 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl
250 ml Rotwein, trockener
400 ml Gemüsebrühe
4 EL Balsamico
2 EL Saucenbinder, dunkler
100 g Sahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Kartoffelgratin die Kartoffeln schälen, waschen, in dünne Scheiben schneiden und in eine Auflaufform schichten. Milch und Sahne mit den Gewürzen verrühren und über die Kartoffelscheiben gießen. Den Käse reiben und über dem Gratin verteilen.

Ca. 25 - 30 Minuten bei 200 °C Ober-/Unterhitze in den vorgeheizten Ofen geben.

Für die Lammlachse das Toastbrot von der Rinde befreien, das randfreie Brot zerbröseln. Die Kräuter waschen und vom Stiel befreien. Einige Oreganoblätter zum Garnieren beiseitelegen.

Die Kräuter mit den Brotbröseln und den Pistazien fein hacken. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren.

Die Lammlachse beidseitig etwa 2 Minuten scharf anbraten. Nach dem Anbraten beiseitelegen, mit der Bröselmischung bedecken und leicht andrücken. Dann in eine weitere Auflaufform geben.

Sobald der Gratin fertig ist, aus dem Ofen nehmen und die Lammlachse dann etwa 5 Minuten bei 175 °C garen.

Rotwein und Brühe ins Bratfett geben und etwas einkochen lassen. Die restliche Sahne ins Bratfett geben, mit Salz, Pfeffer und Balsamico verfeinern. Die Sauce mit Saucenbinder andicken.

Die Lammlachse und das Gratin mit Oregano garniert servieren.