Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.02.2019
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 21 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.01.2009
6 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Rinderhackfleisch
4 EL Tomatenmark
4 EL Tomatenketchup
4 TL Kräuter, italienische
  Salz und Pfeffer
100 g Käse, gerieben
 n. B. Salami, scharf oder normal
Peperoni
Zwiebel(n), rot
100 g Ricotta

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Hackfleisch etwas salzen und pfeffern und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech drücken (so ca. 30 x 20cm) und dann ca. 10 min. in den heißen Ofen geben.

Derweil das Tomatenmark mit dem Ketchup und den Gewürzen verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nach den 10 min. den Hackfladen aus dem Ofen nehmen und mit der Tomatensoße bestreichen. Mit Käse, Zwiebeln und Salami belegen. Dann noch die Peperoni drauflegen und Ricottakleckse oben verteilen. Bei 200 °C nochmal 10 - 15 min. in den Ofen schieben, bis die gewünschte Bräune erreicht ist.

Ein super leckeres Rezept, noch dazu low carb und sehr schmackhaft und variabel.