Feuerwehrkuchen mit Kokosstreusel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 28.02.2019



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Zucker
100 g Butter
1 Ei(er)
200 g Mehl
1 TL Backpulver
Fett für die Form

Für die Füllung:

1 Glas Kirsche(n), 720 ml bzw. 350 g Abtropfgewicht
1 Pck. Vanillepuddingpulver

Für die Streusel:

100 g Mehl
100 g Zucker
90 g Butter
50 g Kokosflocken
½ TL Zimt

Für den Belag:

2 Becher Sahne
2 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Vanillezucker
n. B. Schokolade oder Kakao zum Dekorieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 7 Stunden 10 Minuten
Die Zutaten für den Teig zu einem Mürbeteig verkneten und in eine gefettete Springform drücken.

Die Kirschen in ein Sieb geben, dabei die Flüssigkeit auffangen. Den Kirschsaft mit dem Puddingpulver aufkochen und danach die Kirschen wieder dazugeben. Die Kirschen auf dem Teig verteilen.

Die Zutaten für die Streusel verkneten, zerbröseln und auf den Kirschen verteilen.

Dann im heißen Backofen ca. 50 Minuten bei 175 °C Ober-/Unterhitze backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Nach dem Abkühlen die Sahne, nach Geschmack mit Sahnesteif und Vanillezucker, steif schlagen und auf dem Kuchen verteilen. Anschließend mit Schokoraspeln oder Kakao verzieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.