Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Kreppeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 23.07.2005 5084 kcal



Zutaten

für
4 Ei(er)
250 g Schmand
250 g Magerquark
250 g Zucker
500 g Mehl
1 Pck. Backpulver
200 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
Pflanzenöl zum Frittieren, ca. 1 Liter

Nährwerte pro Portion

kcal
5084
Eiweiß
120,59 g
Fett
128,86 g
Kohlenhydr.
843,22 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 6 Minuten Gesamtzeit ca. 31 Minuten
Eier, Schmand, Quark und Zucker verrühren. Anschließend Mehl und Backpulver zugeben und zu einem reißfesten Teig verarbeiten.

Zucker mit Vanillezucker vermischen, Öl erhitzen.

Einen Esslöffel zu 2/3 mit Teig füllen. Am besten vom Rand abstechen und mit einer Gabel oder einem zweiten Löffel ins heiße Fett abstreifen. Die Kreppeln gehen im Fett noch auf und die Größe der einzelnen muss man selbst herausfinden. Nach ca. 2 - 3 Minuten mit einer Gabel umdrehen und weitere 2 - 3 Minuten frittieren. Danach mit einer Kelle herausnehmen und auf einem Küchentuch etwas entfetten lassen.

Noch heiß in dem Zucker wälzen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ajoka65

Super Rezept! Einfach in der Zubereitung. Ich hab einen Teil des Teiges zur Seite und einen, in sehr kleine Würfel geschnittenen, Apfel untergerührt. Dann genau so ausgebacken wie die anderen! Spitze! Alle waren begeistert!

23.01.2021 16:06
Antworten
lilaflocki

Wir haben immer ein paar der Kreppel mit Marmelade gefüllt , einen mit Senf, so war das immer lustig, wer denn nun diesen Kreppel erwischt.

24.02.2019 14:16
Antworten
Franzi06081991

Die Kreppeln waren sehr lecker. Vielen Dank für das Rezept! Ich habe die Hälfte des Rezeptes gemacht und 24 Kreppeln herausbekommen. Nach dem Frittieren habe ich die Kreppeln in einer Zucker-Zimt-Mischung gewälzt, was bei allen sehr gut an kam.

28.10.2018 17:44
Antworten
halamalaura

sehr Lecker schnell gemacht

18.10.2018 00:09
Antworten
Annilein84

Die kreppel schmecken uns und den Kindern auch bei nur 150 g Zucker ;) sehr gut, danke für das leckere Rezept! Ein paar Kreppel sind mir zu groß geworden und waren dann ganz innen nicht durch gebacken. das nächste mal weiß ich es. :)

12.02.2018 16:48
Antworten
Noodlez83

Hallo, Habe heute die kreppel gemacht. Und was soll ich sagen?! Wenn ich 10 Sterne geben könnte würde ich dieses tun ☺

15.01.2017 14:44
Antworten
lukasmam

Das ist ein tolles, schnelles und einfaches Rezept! Außen knusprig und innen schön weich - hat allen geschmeckt! Wir haben die Hälfte in Zimt und Zucker gewälzt, das ist auch sehr lecker!

05.03.2014 20:07
Antworten
Superbommel

Hallo, heute gebacken und super lecker. Selbst mein Opa war begeistert :-) Habe allerdings im Teig weniger Zucker verwendet und da ich keinen Schmand im Haus hatte einfach Saure Sahne.

30.12.2012 19:19
Antworten
ella-maria

hab s nicht so mit dem Frittieren- aber diese leckeren und lockeren Kreppeln gehen super schnell und sind sind *Superleckeeeer* :-) lg ella-maria

26.03.2006 16:47
Antworten
chantie

Hallo, habe soeben die leckeren und lockeren Kreppeln gebacken. Ein LOB an Dich sind *Superleckeeeer* :-) Mußte nur 100 gramm Ricotta zugeben weil ich nicht mehr soviel Schmand da hatte . lg chantie

26.02.2006 15:51
Antworten