Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.02.2019
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 12 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.09.2018
50 Beiträge (ø0,27/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
300 g Dattel(n), getrocknete, ohne Stein
Banane(n)
175 g Butter, weich
1 TL Vanillezucker
Ei(er), Größe M
75 g Weizenmehl
75 g Speisestärke
50 g Kakaopulver
50 g Pekannüsse oder Walnüsse, gehackt
50 g Mandeln, gemahlen
  Für die Sauce:
3 EL Zucker, braun
Bio-Orange(n), Schalenabrieb
1 EL Speisestärke
400 ml Orangensaft
200 g Joghurt

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die getrockneten Datteln klein schneiden und mit etwas Wasser ca. 10 Minuten zugedeckt leise köcheln lassen. Anschließend ca. 2 Minuten stark aufkochen, dabei öfter umrühren. Dattelmus vom Herd nehmen und erkalten lassen.

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft = 160 Grad) vorheizen.

Bananen schälen und mit einem Mixstab fein pürieren. Mit weicher Butter, Vanillezucker und Eiern zum Dattelmus geben. Weizenmehl, 75 g Speisestärke sowie Kakaopulver mischen, dann mit der Dattelmasse verrühren. Nun die Pekannüsse und gemahlenen Mandeln unterheben.

Den Teig in eine gefettete Springform (24 cm Durchmesser) füllen und im heißen Backofen ca. 30 Minuten backen. Dann mit Alufolie bedecken und noch ca. 30 Minuten weiterbacken. Anschließend herausnehmen und in der Form vollständig abkühlen lassen.

Für die Soße braunen Zucker, Orangenschalenabrieb, 1 Esslöffel Speisestärke sowie 1 Esslöffel Orangensaft verrühren. Übrigen Saft erhitzen, angerührte Speisestärke unterziehen. Alles kurz aufkochen lassen, dabei ständig rühren. Mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet. Die Orangensoße abkühlen lassen und kühl stellen.

Den Schokoladenkuchen vor dem Servieren in 16 Stücke teilen und mit der Orangensoße auf Tellern anrichten. Jeweils einen Klecks Joghurt auf den Kuchen setzen. Auf Wunsch mit Orangenfilets belegen und mit Zimt bestäuben.