Schokokuss-Torte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.21
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 27.02.2002



Zutaten

für
12 Schokoküsse
500 g Quark
n. B. Schlagsahne, ca. 1 - 2 Becher, geschlagen
1 Biskuitboden
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Sechs Schokoküsse von den Waffelböden heben und mit dem Quark verrühren. Dann ein bis zwei Becher geschlagene Sahne unterheben. Nun sechs Schokoküsse halbieren und auf dem Tortenboden am Rand im Kreis aufstellen. In die Mitte die Schokokuss-Quark-Sahne-Masse geben und glatt verstreichen. Die übrig gebliebenen Waffelböden halbieren und damit die Torte verzieren.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dessimaus

Hallo :) habe diesen Kuchen zum 1. Geburtstag meines Sohnes gemacht. Geht wirklich einfach, schmeckt super und sieht toll aus! Alle waren begeistert :) 5* von uns, Bild ist unterwegs.... LG

28.09.2018 15:24
Antworten
Cufa

Einer unserer Lieblingskuchen! Soooooo lecker! Ich nehme allerdings zwei fertigen Wiener Böden. Einen natürlich ganz unten ;) und einen zwischen der Creme.... Echt toll! Macht auch was her :) Wird auch gerne "bestellt" wenn ich einen Kuchen mit bringen soll ;)

24.09.2014 21:38
Antworten
Schleckermäulchen2812

Hmmm ich liebe diesen Kuchen! Hat sehr gut geschmeckt und war nicht zu süß! Ich habe allerdings statt den zwei Bechern Sahne nur 1 Becher Rama Cremefine zum Schlagen verwendet und Magerquark, hat auch sehr gut geklappt. Obendrauf gab es auch noch eine Dose Mandarinen.

28.05.2012 11:36
Antworten
inawug

Schnell,einfach, lecker. Ich hab frische Erdbeeren auf dem Boden verteilt und ein paar zum Verzieren genommen. Bild folgt ;)

24.06.2011 12:24
Antworten
Memyself2507

Kann man auch Pudding unterheben?

13.07.2010 12:12
Antworten
Anni

Ich backe den Biskuitboden immer selbst (einfacher Biskuitteig) - schmeckt viel besser. Außerdem belege ich den B-Boden dann noch mit Bananen, und Schattenmorellen aus dem Glas (2-3 Bananen und 1 Glas Kirschen). Darauf kommt dann die Mohren-Quark-Sahne-Masse. - Das schmeckt wirklich super !!! Tip: Aufpassen, daß der Boden nicht durchweicht. - Also die Schattenmorellen sehr gut abtropfen lassen, und den Boden evtl. mit einer dünnen Schicht Quarkmasse bestreichen bevor man das Obst drauflegt. Hübsch sieht es auch aus, wenn man die Torte mit Mini-Mohrenköpfe dekoriert. - Achtung die Waffel zuvor abnehmen - und ggf. auch noch draufstecken. - Gruß Anni

21.09.2003 11:14
Antworten
KaroDeluxe

Hammer Torte. Mit dieser Torte hab ich auche meinem Bruder noch zum 10. Geburtstag ne riesen Freude gemacht, sie ist einfach nur Lecker... *mhhh* Und dazu noch pipifax einfach *g* Gruß Karo

01.04.2003 17:20
Antworten
Béatrice

Klasse Rezept!! Die Kids schwören darauf - mir ist sie etwas zu süss. Béatrice

20.12.2002 07:45
Antworten
liesel

Meine Kinder finden die Torte einfach genial.

25.05.2002 16:27
Antworten
Biene62

Geht wirklich schnell und schmeckt klasse! Das bekommt sogar meine kleine Tochter schon hin.

01.05.2002 18:45
Antworten