Maispoularde


Rezept speichern  Speichern

vom Umluftgrill

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 27.02.2019



Zutaten

für
1 Poularde(n) (Maispoularde), ca. 1,4 kg
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
100 ml Wasser
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Die Maispoularde gründlich waschen und anschließend trocken tupfen. Danach innen und außen mit Salz, Pfeffer und edelsüßem Paprikapulver würzen und in das Fleisch einmassieren. Dann die Maispoularde auf einen Hähnchenständer stecken und in die Auffangschale ca. 100 mi Wasser geben. Das befeuchtet den Garraum des Ofens und das Fleisch trocknet nicht aus.

Das Geflügel bei 200 °C Umluftgrill in ca. 90 Minuten garen. Die Garzeit kann je nach Ofen und Größe der Poularde variieren.

Tipp: Vom aufgefangenen Bratensaft und ausgebratenem Fett kann nach Belieben eine Soße zubereitet werden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Evi63

Hallo Marion, es freut mich, dass Dir das Rezept gefällt. Abwandeln und verfeinern kann man immer. mach ich bei anderen Rezepten auch oft. LG Evi

12.06.2019 15:39
Antworten
MarionJott

Hallo! Habe gestern eine Maispoularde mit 1400g wie beschrieben mit Heißluft gemacht. Einziger Unterschied: ich habe sie auf einen Hähnchenbräter gesteckt und innen zusätzlich noch Rosmarin und Thymianzweige gesteckt. Zwischendurch wurde nochmal Wasser in die Auffangschale gegeben - so war die Soße auch perfekt! Mach ich gerne wieder!

12.06.2019 10:18
Antworten