Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.02.2019
gespeichert: 3 (1)*
gedruckt: 50 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.12.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 Knolle/n Rote Bete
1 Pck. Feta-Käse
1 TL, gehäuft Dijonsenf
1 TL Honig
1 Bund Koriander, alternativ glatte Petersilie
2 EL Balsamico, heller
2 EL Walnussöl oder Sesamöl, alternativ Olivenöl
2 EL Cointreau, alternativ Orangensaft
  Salz und Pfeffer
1 Handvoll Pinienkerne, alternativ Walnusskerne
1 EL Pfefferkörner
Nelke(n)
1 TL Zimt
1 TL Kardamompulver
Pimentkörner
12  Korianderkörner
1/2 TL Chilipulver
1/2 TL Paprikapulver
1/2 TL Ingwerpulver
Entenbrust
  Butterschmalz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rote Bete in Salzwasser ca. 20 min. kochen, auskühlen lassen und in feine Scheiben schneiden. Alternativ vorgekochte Rote Bete verwenden.

Feta in dünne Scheiben schneiden. Mit Roter Bete und Feta die Teller herrichten.

Für das Dressing Honig, Balsamico, Cointreau oder Orangensaft, Senf vermischen, mit Salz und gemahlenem Pfeffer würzen.

Die restlichen Gewürze in der Pfanne ohne Öl rösten, etwas auskühlen lassen, dann mörsern. Die Würzmischung in einen Gefrierbeutel geben, die Entenbrust dazulegen. Die Luft aus dem Beutel saugen und zuknoten. Den Beutel in einem Topf mit kochendem Wasser übergießen, 10 min. ziehen lassen, Wasser abgießen und erneut mit kochendem Wasser übergießen, wieder 10 min ziehen lassen.

In dieser Zeit Pinienkerne oder Walnusskerne rösten. Diese schon auf die Teller geben. Koriander oder Petersilie grob hacken.

Entenbrust aus dem Gefrierbeutel holen und in Butterschmalz o. Ä. von jeder Seite für 4 - 5 min braten. Bratensaft in das Dressing geben. Fleisch etwas ruhen lassen und so dünn wie möglich aufschneiden. Scheiben auf die Teller geben.

Das Carpaccio mit dem Dressing übergießen. Die gehackten Kräuter auf den Tellern verteilen.