Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.02.2019
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 190 (11)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.09.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Rinderhackfleisch
100 g Reis
Zwiebel(n), gerieben (für das Hackfleisch)
  Salz und Pfeffer
 n. B. Mehl
1 1/2 Liter Wasser
2 EL Tomatenmark
Zwiebel(n) für die Suppe
2 EL Olivenöl
1 Stück(e) Butter
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
2 kg Kartoffeln, festkochend
 etwas Petersilie, gehackt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Hackbällchen Hackfleisch, Reis, die geriebene Zwiebel sowie Salz und Pfeffer gut miteinander verkneten und anschließend zu murmelgroßen Kugeln formen.

Auf einen mit Mehl gefüllten Teller geben. Dann den Teller hin- und her rütteln, so dass die Kugeln von jeder Seite mit Mehl benetzt werden.

Die Kartoffeln und die beiden Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Dann das Olivenöl und die Butter in einem hohen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig braten. Anschließend das Tomatenmark hineingeben und eine halbe Minute mitbraten. Mit dem Wasser ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Jetzt die Hackbällchen und die Kartoffelwürfel vorsichtig in die Suppe geben und in der Suppe ca. 30 - 40 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, bis sie gar sind. Dabei ab und zu mal umrühren.

Beim Servieren kann man etwas gehackte Petersilie darüber streuen.