Rotweingulasch à la Mathias


Rezept speichern  Speichern

einfach und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 23.02.2019



Zutaten

für
1 kg Rindergulasch
2 Markknochen oder Fleischknochen
150 g Speck, durchwachsener
2 Knoblauchzehe(n)
2 m.-große Zwiebel(n)
1 Liter Rotwein, halbtrocken
6 Gewürznelke(n)
6 Wacholderbeere(n)
6 Pimentkörner
1 Lorbeerblatt
1 TL, gehäuft Ingwerpulver
1 TL, gehäuft Zimtpulver
Salz und Pfeffer
n. B. Rinderbrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Den Speck würfeln und auslassen. Die gehackten Zwiebeln und den Knoblauch zugeben und glasig werden lassen. Die Knochen und das Fleisch dazugeben und mit dem Speck und den Zwiebeln gut anbraten. Nach Bedarf pfeffern und salzen. Den Rotwein auffüllen. Nelken, Piment, Wacholder und Lorbeer in ein Teeei füllen und dazugeben. Anschließend den Topf abdecken und ca. 90 bis 180 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren lassen.

Das Teeei herausholen und das Gulasch mit Ingwer und Zimt abschmecken. Den Flüssigkeitsverlust während des Schmorens mit Rinderbrühe je nach Geschmack auffüllen.

Als Beilage eignen sich besonders Nudeln, aber das Gulasch kann auch mit Reis, Kartoffeln oder Knödeln serviert werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.