Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.02.2019
gespeichert: 1 (1)*
gedruckt: 31 (11)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.08.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Salat:
250 g Postelein
Schalotte(n)
12  Kirschtomate(n) oder Datteltomaten
20 g Balsamico, heller, bio
10 g Sonnenblumenöl
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
  Für die Vinaigrette:
300 g Kartoffel(n)
1/4 Bund Schnittlauch oder Petersilie
Schalotte(n)
30 g Sonnenblumenöl
150 ml Gemüsefond oder Wasser
40 g Balsamico, heller, bio
30 g Olivenöl
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
  Außerdem:
1 Pck. Fleischersatz (vegane Filetstreifen)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 12 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Salat putzen, waschen und abtropfen lassen. Die Schalotte pellen und in feine Würfel schneiden. Die Tomaten halbieren. Aus Schalottenwürfeln, Essig, Öl, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette herstellen. Den Salat und die Kirschtomaten damit marinieren.

Für die Kartoffel-Vinaigrette die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Den Schnittlauch oder die Petersilie waschen und klein schneiden. Die Schalotten pellen und in feine Würfel schneiden. Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne anschwitzen und mit der Gemüsefond, -brühe oder Wasser ablöschen. Die Kartoffelwürfel dazugeben und ca. 10 - 12 Minuten darin gar kochen. Mit dem Schnittlauch oder der Petersilie vermengen und alles mit Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Schluss die vegetarischen Filetstreifen in einer Pfanne leicht braten.
Tipp: Nicht-Vegetarier können auch Speckstreifen nehmen.