Fischfilet mit Champigon-Zitronen-Kruste und Dillkartoffeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 22.02.2019 523 kcal



Zutaten

für
50 g Weizen
2 Zitrone(n), unbehandelt
600 g Seelachsfilet(s), frisch oder TK
1 m.-große Zwiebel(n)
300 g Champignons
2 Tomate(n)
1 EL Rapsöl
2 EL Zitronenmelisse
3 EL Semmelmehl
2 EL Parmesan
100 ml Sahne, 30 % Fett
1 kg Kartoffel(n), geschält
2 EL Dill, gehackt
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Weizenkörner schroten und in ca. 50 ml Wasser für 30 Minuten einweichen. Die Hälfte der Zitronen auspressen.

Seelachsfilet säubern, mit Zitronensaft säuern, salzen und in eine Auflaufform legen. Zwiebeln in feine Würfel, Champignons und Tomaten in Scheiben schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen lassen. Champignonscheiben zugeben und braten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Fisch mit der Champignon-Zwiebel-Masse bedecken, Tomatenscheiben darauf legen und dann mit Salz und Pfeffer würzen lassen.

Die Schale der übrigen Zitronen abreiben und die Zitronenmelisse hacken. Mit Weizenkörnern und Semmelmehl/Paniermehl vermischen und auf dem Fisch gleichmäßig verteilen. Mit geriebenem Parmesan bestreuen. Die Sahne angießen und im Ofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten garen.

Die Kartoffeln garen und mit dem gehackten Dill bestreut servieren.


Pro Portion 523 Kcal

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.