Hirschrollbraten aus dem Slowcooker/Crockpot


Rezept speichern  Speichern

macht sich bis auf die Vorbereitung fast von selbst

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 22.02.2019



Zutaten

für
2 ½ kg Hirschfleisch, z. B. Unterschale
1 TL, gehäuft Thymian, getrocknet
1 TL, gehäuft Wacholderbeere(n)
1 TL Meersalz
Senf
Pfeffer
n. B. Speck, durchwachsen, in dünne Scheiben geschnitten
2 Zwiebel(n), geschält und gewürfelt
2 Möhre(n), geputzt und gewürfelt
1 kl. Stück(e) Knollensellerie, geschält und gewürfelt
1 Zehe/n Knoblauch
3 TL, gehäuft Stärkemehl
evtl. Balsamico, oder Marsala, optional
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 45 Minuten
Den Thymian mit den Wacholderbeeren und dem Salz im Mörser fein mahlen.
Die Silberhaut vom Fleisch entfernen und in die einzelnen Muskelstränge aufteilen. Die Fleischteile dann mit einem scharfen Filetiermesser zu einer dünnen Platte von 1 - 2 cm Dicke aufschneiden. Mit Senf bestreichen, Kräutermischung darüberstreuen, etwas pfeffern und die Speckscheiben darauf verteilen. Dann zum Braten aufrollen und mit dem Garn fixieren.

Gemüse in den Slowcooker geben. Das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten und auf das Gemüse legen. Den Bratensatz in der Pfanne mit einem Becher Wasser loskochen und mit in den Slowcooker geben. 7 - 8 Stunden auf Low garen.

Das Fleisch in Scheiben aufschneiden. Die Sauce durch ein Sieb geben, im Topf aufkochen und mit etwas Stärke binden. Ggf. noch mit etwas Pfeffer und Salz abschmecken und mit einem Schuss Balsamicoessig, Marsala o.Ä. verfeinern.

Als Beilage empfehle ich Rotkohl und Semmelknödelauflauf (auch aus dem Slowcooker).

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.